17. Kaiserwinkl Alpin Ballooning

Vom 20. bis 27. Januar findet das 17. Alpin Ballooning im Kaiserwinkl statt.
2Bilder
  • Vom 20. bis 27. Januar findet das 17. Alpin Ballooning im Kaiserwinkl statt.
  • Foto: Tourismusverband Kaiserwinkl
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KAISERWINKL (jos). Während der Ballonfahrerwoche im Kaiserwinkl vom 20. Januar bis 27. Januar erleben Einheimische und Besucher der Tiroler Ferienregion ein besonderes Schauspiel. Täglich erheben sich 60 Ballone aus 6 Nationen beim Alpin Ballooning vor der majestätischen Kulisse des Wilden Kaisers in die Lüfte. Somit ist diese Veranstaltung das größte Winterheißluftballon Event in Europa. Das Publikum verfolgt vom Boden aus die Wertungsfahrten und Rennen der Profis.
Besonders begehrt sind die Mitfahrgelegenheiten, die vor Ort ab 220 Euro für die Kaiserwinklfahrt und 260 Euro für die große Alpenfahrt buchbar sind. Tipp: Am Vortag kann man sich unter 0664 5050571 anmelden, damit man einen reservierten Stehplatz am Himmel haben kann. Einer der Höhepunkte wird das Night Glowing mit Glühweinparty und Feuerwerk sein. Weitere Infos auf der Website des Tourismusverbandes Kaiserwinkl.

Programm:

  • 21. Januar: 10 Uhr: Vorbereitung der Ballone, 11 Uhr: offizielle Eröffnung des „17. Kaiserwinkl Alpin Ballooning“ in Kössen, Vorstellung der Teams, danach Start der Ballone mit Mitfahrgelegenheit.
  • 21. bis 26. Januar: Täglich Wertungsfahrten um die REMAX-Alpin-Ballooning-Trophy
  • 24. Januar: 19 Uhr: „Nacht der Ballone – Night Glowing“ mit Glühweinparty und Feuerwerk in Kössen (Ausweichtermin 25. Januar, 19 Uhr)
  • Startzeiten: jeweils 10 Uhr abwechselnd in Kössen und Walchsee (je nach Witterung).
Vom 20. bis 27. Januar findet das 17. Alpin Ballooning im Kaiserwinkl statt.
Eine Woche lang bietet der Tourismusverband Kaiserwinkl spektakuläre Kulissen an Land und in den Lüften.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen