Heimatbühne Kössen
Premiere des Stücks "G'spenstermacher"

gelungene Premiere mit dem neuen Stück der HB Kössen "G`spenstermacher". Schippe und Schaufe mit der Dorfverrückten Philomena.
18Bilder
  • gelungene Premiere mit dem neuen Stück der HB Kössen "G`spenstermacher". Schippe und Schaufe mit der Dorfverrückten Philomena.
  • hochgeladen von Johann Mühlberger

KÖSSEN (jom). Mit dem lustig-makaberen Schwank die „G'spenstermacher“ von Ralph Wallner geht die Heimatbühne Kössen in die neue Spielsaison.
Unter der Regie vonHelmut Schwentnerfand die gelungene Premiere am vergangenen Freitag im vollbesetzten Raiffeisensaal im Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl statt. Dazu konnte der Obmann der HB KössenAlois Bellinger Vize-Bürgermeisterin Marissa Dünser, einige Gemeinderäte, Spar Werbechefin Barbara Moser und zahlreiche Theaterfreunde begrüssen.
Die Rollen der Darsteller wurden optimal besetzt. Die acht Akteure Alois Bellinger, Markus Hörfarter, Nadja Aschenwald, Barbara Windbichler, Stefan Mühlberger jun., Sabrina Huber, Gerti Leitner und Siegfried Kubin spielten brilliant und begeisterten das Publikum. Die musikalische Umrahmung gestalteten die Theatermusikanten.

Zum Stück

Die lustigen Totengräber Schippe und Schaufe werden von jedem, abgesehen vom sympathischen Knecht Leo, gemieden. Ebenso von der Dorfverrückten Philomena oder der resoluten Moorwirtin Rosa, in deren Dorschenke sich alles abspielt. Eines Tages wir das Gehalt der Graberer gestrichen, dafür erhalten sie aber eine geringe Prämie pro Begräbnis. Eine gefundene Flasche Gift lässt da schnell finstere Gedanken aufkommen. Ein ausgesprochener Fluch der Dorfverrückten tut sein weiteres und fidele Gespenster geistern durchs Dorf. Streit und Eifersucht sind in diesem Stück vorprogrammiert, Leo dagegen lernt seine Liebe kennen.
Alle weiteren Spieltermine und Details finden Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen