"Flowers and Zen" im Kitzbüheler Rathaus

Die Künstlerin Makiko Akitsu (2. v. re.) mit Besuchern der Vernissage der Ausstellung im Rathaussaal.
2Bilder
  • Die Künstlerin Makiko Akitsu (2. v. re.) mit Besuchern der Vernissage der Ausstellung im Rathaussaal.
  • Foto: Obermoser
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL. Noch bis 5. August (10 – 16 Uhr, Eintritt frei) läuft die vom Verein Kitzbüheler Yamagatschin und dem Kulturreferat der Stadt in Kooperation mit der Kitzbüheler Künstlergilde veranstaltete Fotoausstellung „Flowers und Zen“ im Rathaussaal. Diese wird erstmals in Österreich gezeigt.
Präsentiert werden dabei Werke der japanischen Fotokünstlerin Makiko Akitsu. Die Fotografin zeigt hauptsächlich Blumenaufnahmen von der Halbinsel Izu, die alle bei natürlichem Licht aufgenommen wurden.

Die Künstlerin Makiko Akitsu (2. v. re.) mit Besuchern der Vernissage der Ausstellung im Rathaussaal.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen