Einjähriges Bestehen des InfoCheckPoint Kitzbühel

Der InfoCheckPoint Kitzbühel besteht nun bereits seit einem Jahr.
  • Der InfoCheckPoint Kitzbühel besteht nun bereits seit einem Jahr.
  • Foto: Foto: komm!unity
  • hochgeladen von Birgit Peintner

KITZBÜHEL (bp). Seit Mai 2013 haben Jugendliche aus Kitzbühel die Möglichkeit sich im Mercedes Benz Sportpark jugendrelevante Informationen zu holen. Sabrina Widmoser berät zu Fragen, die Auslandsaufenthalte, Bildungs- und Berufsmöglichkeiten, Internetnutzung uvm. betreffen.

Während des vergangenen Jahres wurden drei Veranstaltungen organisiert. Widmoser erklärt: „Es ist wirklich gut gelaufen. Wir hatten knapp 600 Anfragen zu verschiedensten Themen. Am meisten interessierten sich die Jugendlichen für Auslandsaufenthalte.“

Für das kommende Jahr plant Widmoser weitere Aktionen: „Am 16. Juli bin ich mit dem Jugendschutz Mobil am Schwarzsee. Außerdem wird der InfoCheckPoint ab August jeden 3. und 4. Mittwoch im Monat im Jugendzentrum Kitzbühel sein."

Ein Wunsch von Widmoser ist, dass die Babysitterbörse unter Familien mit Kleinkindern bekannter wird. Hier plant sie eine intensivere Zusammenarbeit mit dem Sozialsprengel und dem Tourismusverband.

InfoCheckPoint Kitzbühel

Jeder 1. und 2. Mittwoch im Monat: 14 bis 17 Uhr im Mercedes Benz Sportpark Kitzbühel
Jeder 3. und 4. (und 5.) Mittwoch im Monat: 15 bis 18 Uhr im Jugendzentrum freiraum.kitz

Ansprechperson: Sabrina Widmoser 0664-9425056, kitzbuehel@infoeck.at, www.mei-infoeck.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen