Land Tirol
"Großes Interesse für Tirols 5-Euro-Wohnen"

LH-Stv. Manfred Haimbuchner (Oberösterreich), LR Johann Seitinger (Steiermark), LR Andrea Klambauer (Salzburg), LH-Stv. Gaby Schaunig (Kärnten), LR Beate Palfrader (Tirol), LR Martin Eichtinger (Niederösterreich), LSth Karlheinz Rüdisser (Vorarlberg).
  • LH-Stv. Manfred Haimbuchner (Oberösterreich), LR Johann Seitinger (Steiermark), LR Andrea Klambauer (Salzburg), LH-Stv. Gaby Schaunig (Kärnten), LR Beate Palfrader (Tirol), LR Martin Eichtinger (Niederösterreich), LSth Karlheinz Rüdisser (Vorarlberg).
  • Foto: Land Kärnten/Helge Bauer
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

Tirols Erfolgsmodell auf der LandeswohnbaureferentInnenkonferenz im Mittelpunkt.

TIROL (red.). Kürzlich tagten Österreichs Landeswohnbaureferenten in Klagenfurt. Dabei wurden wichtige Weichenstellungen für leistbares Wohnen und den Klimaschutz getroffen. Großes Interesse löste ein Vortrag von Tirols Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader über das Tiroler Erfolgsmodell „5-Euro-Wohnen“ aus.

Projekt in Kitzbühel fertiggestellt

„Mit dem Modell ‚5-Euro-Wohnen‘ wollen wir die Schaffung von leistbarem Wohnraum für junge Menschen bzw. jenen mit besonders geringem Einkommen ermöglichen“, so Palfrader. „Neben zwei fertiggestellten Projekten in Schwaz und Kitzbühel entstehen gerade in Kufstein, Inzing, Haiming, Nikolsdorf und Baumkirchen 5-Euro-Projekte“, erklärt Palfrader. Beim „5-Euro-Wohnen“ betragen die Mietkosten inklusive Betriebs- und Heizkosten für einen Quadratmeter nicht mehr als fünf Euro.

Verstärkte Klimaschutzmaßnahmen

„Ressortübergreifende Maßnahmen für leistbares Wohnen waren ebenso Inhalt der zweitägigen Beratungen wie Klimaschutz in der Wohnbauförderung oder die Neuerungen durch die Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz-Novelle (WGG)“, so Palfrader.

Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.