Kitz-Alpenrallye feiert Jubiläum

25. Alpenrallye am Fuße des Kaisergebirges, die schönsten Automobilklassiker aus vergangenen Jahrzehnten.
  • 25. Alpenrallye am Fuße des Kaisergebirges, die schönsten Automobilklassiker aus vergangenen Jahrzehnten.
  • Foto: flash fotoservice rauth/fotolia
  • hochgeladen von Birgit Peintner

KITZBÜHEL (bp). Im Jubiläumsjahr stehen zwei besondere Strecken auf dem Programm. Zum einen wird erstmals das gesamte Unterinntal bis zur Münzstadt Hall erfahren, Highlight dabei ist der Mittagsstopp in den Swarovski Kristallwelten und zum anderen die Großglockner-Hochalpenstraße, die Fahrt auf das „Dach Österreichs”. Dies ist sicher eines der großen Erlebnisse und eine Herausforderung für alle Rallyeteams.

Abschluss und Höhepunkt der Rallye ist die Fahrzeugparade vor Tausenden Zuschauern Samstagnachmittag in der Kitzbüheler Innenstadt.

550 Kilometer sind an den drei Rallyetagen zu bewältigen. Die Rallye für Classic-Cars bis Baujahr 1976 wird in zwei Kategorien gewertet: Die „Sport-Trophy” für Rallye-Enthusiasten und die „Classic-Trophy” für Genussfahrer.

Die Traumkulisse der Tiroler Bergwelt und das mondäne Flair der „Sportstadt der Alpen“ macht die Alpenrallye zu einer ganz besonderen Oldtimerrallye, aber auch zum Treffpunkt für viele prominente Teilnehmer aus Rennsport, Showbusiness, Wirtschaft und Sport.

Freuen dürfen sich Teilnehmer wie Zuschauer auf viele Schmuckstücke, welche die Hauptsponsoren der Alpenrallye an den Start bringen werden: Raritäten aus den Museen der Volkswagen Group, das hochkarätige Classic-Werksteam von Credit Suisse und die Flotte der Unternehmensgruppe Schaeffler (LuK, INA, FAG), die wieder mit eigenem Team die Alpenrallye bestreitet.

Rallye-Programm

Programm:
Mittwoch, 30. Mai
13.30 – 18 Uhr Fahrzeug-
abnahme
Donnerstag, 31. Mai
8 – 16 Uhr Fahrzeugabnahme
ab 15 Uhr Prolog „Kaiser-Runde” (ca. 50 km)
Freitag, 1. Juni
ab 7 Uhr: Hauptetappe „Inntal-Runde” (ca. 340 km)
Samstag, 2. Juni
ab 7.30 Uhr „Großglockner-Runde” (ca. 160 km)
15.30: Fahrzeugparade

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Video 8

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 5

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 9 – Beinheber (Heel Raises) Beginne im Vierfüßlerstand, mit den Händen unter den Schultern und den Knien unter der HüfteHebe das linke Knie nach hinten heraus und bis über die Hüfte anFühre dann das Knie zurück in Richtung Brust2* 10-12 Wiederholungen je Seite mit je 30 Sekunden Pause Übung 10 – Sit Ups Beginne im Liegen...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen