Täter geständig
Kössener (56) strangulierte seine Ehefrau

Der 56-Jährige wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.
  • Der 56-Jährige wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.
  • Foto: Archiv/ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

Leichnam wurde obzuziert; Täter in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert;

KÖSSEN (jos). Am späten Vormittag des 13. Februar wurde in Kössen eine tote Frau (52) gefunden. Aufgrund der Verletzungen wurde festgestellt, dass sie nicht eines natürlichen Todes gestorben ist. Der durch Medikamente beeinträchtigte Ehemann soll seine Frau durch einen Angriff gegen den Hals getötet haben (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten).

Ehemann geständig

Am Vormittag des 14. Februar fand die Obduktion des Opfers statt. Als Todesursache wurde Ersticken durch Strangulation festgestellt.
Der 56-jährige Täter ist grundsätzlich zur Tat geständig, wobei er als Motiv Streitigkeiten aufgrund finanzieller Probleme angab. Er wurde noch im Laufe des heutigen Tages in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Tote wurde in Kössen gefunden
Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.