Loipen im PillerseeTal geöffnet

Dank ergiebiger Neuschneefälle konnten bereits einige Loipen im PillerseeTal geöffnet werden.
  • Dank ergiebiger Neuschneefälle konnten bereits einige Loipen im PillerseeTal geöffnet werden.
  • Foto: TVB PillerseeTal
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

PILLERSEETAL (jos). Das PillerseeTal wird seinem Ruf als schneereichste Region Tirols einmal mehr gerecht. Als eine der ersten Langlaufdestinationen des Landes eröffnet das PillerseeTal bereits jetzt die Langlaufsaison. Dank der ergiebigen Neuschneefälle konnte die Dorfloipe Hochfilzen auf einer Länge von 2,8 Kilometern schon geöffnet werden. In St. Ulrich werden die Loipen im Ortsteil Schwendt, die Rennstrecke Geislbühel sowie die Verlängerung vom Hotel Strasserwirt bis zum Parkplatz Buchensteinwand, bis Ende der Woche präpariert. „Das Ziel ist, bis zum kommenden Wochenende insgesamt 10 Loipenkilometer für Skater bereitzustellen.“, so TVB Geschäftsführer Armin Kuen. Wer seine Langlaufausrüstung noch nicht vorbereitet hat, der kann am Loipeneinstieg im Dorfzentrum von Hochfilzen und bei Sinus Sport in St. Ulrich am Pillersee das komplette Equipment ausleihen. Alle Informationen zur Schneelage und den geöffneten Loipen findet man unter: www.pillerseetal.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen