Zusammenlegung der Feuerwehren?

Die Fieberbrunner Feuerwehrjugend mit Kommandant Hannes Harasser (hi. re.).
  • Die Fieberbrunner Feuerwehrjugend mit Kommandant Hannes Harasser (hi. re.).
  • Foto: ersiBILD
  • hochgeladen von Klaus Kogler

FIEBERBRUNN (ersi). "Von oben" kommt die forsche Empfehlung, die drei Feuerwehr-Ortsstellen Dorf, Rosenegg und Pfaffenschwendt zu einer zentralen Stelle zusammenzulegen. Bei der 137. Jahreshauptversammlung hat der scheidende Bezirksfeuerwehrinspektor Hubert Ritter diese Zentralisierung erneut eingefordert. "Eine gemeinsame, schlagkräftige Wehr muss in den Köpfen Platz greifen", forderte Ritter; es gebe zu viele Nachteile in der bestehenden Dreiteilung.

"Das ist nicht so einfach", war der Tenor bei den Fieberbrunner Florianijüngern. Kdt. Hannes Harasser uns sein Vorgänger Josef Foidl: "„Die Einheit Pfaffenschwendt wird sicher weiterhin aus geografischen Gründen separat bleiben, eine Zusammenlegung Dorf und Rosenegg wäre vorstellbar, jedoch nur auf der Basis eines neuen Zeughauses!“ An den Plänen dafür wird bereits gearbeitet.

Die Wehr verzeichnete im Vorjahr 71 Einsätze, davon 17- Brand und 23 technische Einsätze sowie 19 Fehlalarme (v. a. Hotelbetriebe und Flüchtlingsheim Bürglkopf).
Mannschaftsstand: 72 Aktive (–6), 14 Jugendliche (davon drei Mädchen);
Ehrungen: Kdt. Hannes Harasser (25 Jahre), Toni Moßhammer (40 J.), Simon Prosser (50 J.).
In Fieberbrunn wird nun ein neues Löschfahrzeug angeschafft, das voraussichtlich am 4. Juni feierlich gesegnet wird.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.