Advent/Polizei
270 Alkoholdelikte und neun Alkoholunfälle

Verstärkte Alkoholkontrollen im Advent.
  • Verstärkte Alkoholkontrollen im Advent.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Etwas weniger Alkoholunfälle, jedoch mehr Alkoholdelikte als im Vorjahres-Advent

TIROL. Ab dem letzten November-Wochenende kontrollierte die Tiroler Polizei im Advent verstärkt in Bezug auf Alkohol im Straßenverkehr.

Die Kontrollen wurden sowohl im Rahmen des routinemäßigen Streifendienstes als auch in der Form von gezielten bezirks- oder landesweiten Planquadraten durchgeführt. Insgesamt wurden 17.000 Alkotests verzeichnet.

Die Zahl der Alkoholdelikte war um 12 % höher als 2017. Die Zahl der starken Alkoholisierungen (0,8 Promille und darüber) ist dabei noch deutlicher angestiegen (181, +22 %). Die Zahl der vorläufigen Führerscheinabnahmen stieg von 119 auf 134.

Bei der Zahl der Alkoholunfälle mit Personenschaden ist im Vergleich zum Vorjahr ein leichter Rückgang zu verzeichnen (von 13 auf 9). Die meisten Alkoholunfälle ereigneten sich im Innsbruck Stadt mit fünf, zwei im Bezirk Innsbruck-Land und jeweils einer in den Bezirken Imst und Kitzbühel.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen