Fahrradaktion der MIVA 2017: Pedale verändern die Welt

Rad-Hilfe für Schüler/Lehrer im Kongo.
  • Rad-Hilfe für Schüler/Lehrer im Kongo.
  • Foto: MIVA Austria
  • hochgeladen von Klaus Kogler

(red.). In ihrer Frühjahrsaktion bittet die MIVA Austria um Spenden zur Finanzierung von Fahrrädern. Hauptprojektpartner 2017 ist die Missionsstation Kipushya in der Demokr. Republik Kongo. Dort sollen SchülerInnen Fahrräder erhalten, damit sie ihren täglichen Schulweg leichter bewältigen können. Auch Lehrern, die auch in Außenstationen unterrichten, sollen Räder zu Verfügung gestellt werden.
Die MIVA ist ein katholisches Hilfswerk, zur Finanzierung von Fahrzeugen für Einrichtungen in Entwicklungsländern.
Info: www.miva.at

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.