Nicht leicht, aber doch Bekenntnis zur Bergbahn

OBERNDORF. Wie berichtet werden Haftungen für die St. Johanner Bergbahnen in Eigenkapital umgewandelt (3,244 Mio. €) und neues Kapital von 750.000 € eingebracht (insgesamt plus 4 Mio. €). Die Beschlüsse dazu fassten die Gemeinden St. Johann und Oberndorf sowie der Tourismusverband.
Es sei keine leichte Entscheidung gewesen, dem zuzustimmen. Letztlich sei jedoch klar, "dass wir eine Bergbahn brauchen, die endlich wirtschaftlich auf gesunden Beinen steht. Zukünftige Investitionen (Eichenhof, Hornerschließung) müssen dann allerdings jene tätigen, die besonders von der Bergbahn profitieren", betont Oberndorf Bgm. Hans Schweigkofler.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.