Starke Gegner für Thiem

Dominic Thiem schlägt als Nummer eins in Kitzbühel auf.
  • Dominic Thiem schlägt als Nummer eins in Kitzbühel auf.
  • Foto: GEPA Pictures
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (navi). Dominic Thiem bekommt beim Generali Open mit vier ehemaligen Top-10-Spielern und drei Kitzbühel-Siegern attraktive Konkurrenz.

Ganz oben auf der Nennliste präsentiert sich das Kitzbüheler ATP-Turnier so hochkarätig besetzt wie schon lange nicht mehr. Neben dem top-gesetzten Thiem sind mit Gasquet (FRA), Verdasco (ESP), Monfils (FRA) und Simon (FRA) auch vier ehemalige Top-10-Spieler am Start. Dazu kommen mit Titelverteidiger Philipp Kohlschreiber (GER), Robin Haase (NED) und Guillermo Garcia-Lopez (ESP) auch drei Kitzbühel-Sieger.

Mit einem Top-Starterfeld ist beim Traditionsturnier in den Tagen vom 28. Juli bis 4. August also Weltklasse-Tennis garantiert – bereits zu Beginn der Turnierwoche werden Spitzenpartien am Programm stehen: „So viele Top-Spieler an der Spitze gab es in Kitzbühel schon lange nicht mehr. Deshalb können wir unseren Fans versprechen, dass schon am Montag und Dienstag Toppartien zu sehen sein werden“, erklärt Turnierdirektor Antonitsch.

Wildcards

Der Cut Off liegt bei Nummer 81 der Welt. Für weitere Österreicher war es daher nicht möglich, aus eigener Kraft in den ersten Cut zu schaffen. Gerald Melzer etwa liegt auf Platz 12 der Warteliste. Der Veranstalter kann zwei Wildcards vergeben. "Wir werden hier noch abwarten und uns für die Entscheidung Zeit nehmen", so Antonitsch.

Tickets/VV: www.generaliopen.com

Autor:

Nadja Schilling aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.