VCB-Kampfmannschaften gehen motiviert in die Play-Offs

Die Klafs-Herren wollen im Play-off "mitreden".
2Bilder
  • Die Klafs-Herren wollen im Play-off "mitreden".
  • Foto: VC Klafs
  • hochgeladen von Klaus Kogler

BRIXENTAL/HOPFGARTEN (navi). Die Kampfmannschaften des VC Klafs Brixental gehen nach der Weihnachtspause voll motiviert in die Play-Offs. Nach einigen Wochen hartem Training wird wieder in den Wettkampfmodus umgeschaltet.

Die Herren schafften mit Platz fünf in der Qualifikation der Landesliga A den Sprung ins Meister-Play-Off. „Wir wollen uns nach oben orientieren – vielleicht geht sich auch ein Stockerlplatz aus! Der VC Mils ist klarer Favorit, wir sind aber immer für eine Überraschung gut", so Spielertrainer Rudi Mihalic.

Zunächst steht aber noch das Viertelfinal-Spiel im Tiroler Cup (Fr, 26. 1., 20.30 Uhr, Sporthalle Hopfgarten, gegen TI Volley) auf dem Spielplan.

Die Damen konnten sich, ebenfalls mit Platz fünf, den Verbleib in der Landesliga B sichern und wollen sich nun im Play-Off im Mittelfeld platzieren. Das junge Team hatte in der Vorrunde noch mit einigen Ausfällen zu kämpfen, jetzt sollen konstante Leistungen gezeigt  werden. Die VCB-Girls starten am 13. 2. (19.30 Uhr, Sporthalle Hopfgarten) gegen die TU Schwaz 1 in die Rückrunde.

Die Klafs-Herren wollen im Play-off "mitreden".
Die Damen wollen noch gute Resultate holen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen