Gelungene Premiere für das Bergsommer-Opening im PillerseeTal

Standup Paddling am Wildsee.
5Bilder

PILLERSEETAL (jos). Sportlich oder genussvoll, in jedem Fall aber erlebnisreich, erlebten die Teilnehmer die Premiere des Bergsommer-Openings im PillerseeTal, das gemeinsam mit allen vier Kitzbüheler Alpen Regionen durchgeführt wurde. Die Wiederholung im kommenden Jahr ist bereits in Planung.
Bereits beim Auftakt, dem Konzert von Marc Pircher vor der sensationellen Kulisse unter dem Jakobskreuz, herrschte reger Andrang und beim „Genuss 1500“ im Jakobskreuz zauberten Spitzenköche ein hervorragendes Menü. Für Höhepunkte sorgten auch die Sportasse Dominik Landertinger und Manuel Feller, die eine „Krass Fit“ Trainingseinheit absolvierten. Fachmännische Tipps bei kostenlosen Workshops und zahlreiche Aktivitäten bot zudem das ROCKdays Kletterfestival und Entspannung gab es beim Stand up Paddling am Wildsee.
Als Familienregion bot das PillerseeTal im vierwöchigen Bergsommer-Opening auch zahlreiche Aktionen und Angebote für die jüngsten Gäste. „Die Regionspartner haben beim Opening einen gewichtigen Teil beigetragen und die Aktionstage der Bergbahnen und des Familienlandes mit 50 % Ermäßigung waren natürlich stark nachgefragt“, so TVB Geschäftsführer Armin Kuen.

Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.