18.01.2018, 14:30 Uhr

Humanitärer Ritterorden unterstützt Kinderkrippe Glückskäfer

Franz Pistoja und Peter Sixtl übergaben den 1.000 Euro-Spendenscheck an den Obmann der Kirchdorfer „Kinderkrippe Glückskäfer“ Mario Gaugg. (Foto: Gernot Schwaiger)
ERPFENDORF (gs). Beim Jahrestreffen des humanitären Ritterordens „Cordon bleu du Saint Esprit“ gab es heuer am Lärchenhof einen besonderen Höhepunkt. Peter Sixtl überreichte mit seinen Stellvertretern Franz Pistoja und Monika Thratnigg einen 1.000-Euro-Spendenscheck an die gemeinnützige Kirchdorfer „Kinderkrippe Glückskäfer“. Dafür bedankte sich der rührige Vereinsobmann Mario Gaugg, der mit seinem Team neue Kinderwägen für die 40 betreuten Kleinkinder kaufen will.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.