06.07.2017, 13:00 Uhr

Interreligiöses Friedensgebet der Flüchtlingsinitiative St. Johann

Friedensgebet am Brunnenvorplatz. (Foto: Namir)
ST. JOHANN. Am Weltflüchtlingstag (20. 6.) lud die Flüchtlingsinitiative St. Johann ein, der Sehnsucht nach Frieden Ausdruck zu verleihen. Zum Friedensgebet versammelten sich über 40 Menschen verschiedener Religionen und Nationen, um gemeinsam gegen das Entsetzen, gegen die Ohnmacht, für Miteinander, Menschlichkeit und Frieden zu beten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.