03.10.2014, 19:25 Uhr

Vielen Dank: Resümee über 3 Jahre Berichterstattung von den Eis-StocksportlerInnen

Bezirkobmann Andi Aberger, bedankt sich bei allen die in den letzten Jahren dazu beigetragen haben den schönen Eis und Stocksport noch Salonfähiger zu machen! DANKE

3 Jahre Regionaut in Sachen Stocksport

Was als kleiner Versuch begann, ist heute voll etabliert

Am Anfang war es der Vorschlag eines Kollegen aus Kundl. Dann kam die Neugier auf die Reaktion der Leserinnen und Leser hinzu und mittlerweile ist es ein fixer Bestandteil der Berichterstattung über die Stocksportveranstaltungen geworden.

39200 LeserInnen haben sich auf der Bezirksblätter online Seite, durch ihren Klick auf die einzelnen Beiträge über die Geschehnisse rund um unseren schönen Sport informiert. Mit einem derartigen Echo konnte am Beginn wirklich nicht gerechnet werden.

Vielen Dank an alle Ehrengäste, Gäste, Offiziellen, SportlerInnen und FotografInnen, die mit ihren Beteiligungen an den Eis-Stockportveranstaltungen sowie an den Gesellschaftsereignissen genauso einen maßgeblichen Anteil zum gemeinsamen Erfolg unserer Öffentlichkeitsarbeit beigetragen haben, wie die vielen Leserinnen und Leser.

Am Ende bleibt noch ein riesen Dank an das gesamte Bezirksblätter Team Tirol und an alle Zeitungsredaktionen, die sich mit ihren großartigen Redakteurinnen und Redakteuren dazu bereit erklärt haben, die Attraktivität, die Spannung und die Lebendigkeit unseres Sportes in unheimlich viele Haushalte zu transportieren!

Für die Zukunft kann ich mir nach dem Gewesenen für unseren Sport nur eines wünschen:

,,Liebe Sportlerinnen und Sportler, werte Redakteurinnen und Redakteure, geschätzte Leserinnen und Leser!" ,,Bitte bleibt unserem Sport auch weiterhin gewogen. Dann wird diese Erfolgsgeschichte garantiert weitergehen!" DANKE!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.