23.10.2017, 13:26 Uhr

Altarraum in der Kirche Itter erstrahlt in neuem Glanz

Der Altarraum der Itterer Kirche wurde renoviert und bereits eingeweiht. (Foto: Thomas Kahn)
ITTER (jos). Der neu gestaltete Altarraum in der Kirche Itter wurde von Alterzbischof Alois Kothgasser eingeweiht. Die junge Kirchberger Architektin Katharina Staffner vom Architektenteam P3 gestaltete den neuen Altarraum in der Pfarrkirche Itter St. Josef.
Den Anstoß zur Umsetzung der Altarraum-Neugestaltung gab der gebürtige Itterer Pfarrer Anton Fuchs, der in seinem Ruhestand wesentlich zum aktiven Pfarrleben in seiner Heimatgemeinde beiträgt.
Neu gestaltet wurde der Volksaltar und der Ambo, sowie dazupassend die Sedilien und der Osterkerzenständer. Neu angeschafft wurde ebenfalls ein Evangeliar sowie eine Taufschale, beides war in der Pfarrkirche Itter bisher nicht vorhanden. Als wesentliches Material wurde massives Messing gewählt.

Einweihung mit Alterzbischof Alois Kothgasser

Für die Weihe des neuen Altares sowie des gesamten Altarraumes freute sich die Feiergemeinschaft über die Gestaltung durch Alterzbischof Dr. Alois Kothgasser. Umrahmt wurde der Festgottesdienst vom Einzug mit der Musikkapelle, einem Klarinetten-Trio und dem Festgesang des Itterer Kirchenchores. Auch zahlreiche weitere Ehrengäste fanden sich zum Mitfeiern ein, unter ihnen Bürgermeister Josef Kahn, Landesrätin Beate Palfrader, Finanzkammerdirektor Josef Lidicky, Stefan Enzinger vom Bauamt der Diözese und Liturgiereferent Michael Max.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.