28.07.2016, 13:13 Uhr

Mädchen geriet in Sog eines Wasserfalls

Vor Canyoning-Alleingängen am Wasserfall wird von der Polizei dringend abgeraten. (Foto: ZOOM-Tirol)
KÖSSEN. Ein Mädchen (D, 15) nahm an einer geführten Canyoningtour in Kössen teil. Bei einem Sprung am Loferbach-Wasserfall geriet sie in den Sog des Wasserfalls. Ein Guide seilte sich ab und konnte das Mädchen aus den Fluten bergen.

Hinter dem Wasserfall ist man zwar grundsätzlich geschützt, der Platz kann aber ohne fremde Hilfe nicht mehr verlassen werden. Es besteht die Gefahr der Unterkühlung. Hilferufe werden wegen des Rauschens nicht gehört; vor Alleingängen wird daher gewarnt!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.