16.03.2017, 15:37 Uhr

Musik und Witz bei „So klingt’s bei uns dahoam“

Die "Huberalm Dirndl'n" waren auch mit dabei. (Foto: ersiBILD)
KITZBÜHEL (red.). Der ehemalige „Hauserer“ Kapellmeister Andreas Embacher lud zu einem traditionellen „Hauserer“ Volksmusikabend unter dem Titel „So klingt’s bei uns dahoam“ wieder viele Musikergäste ein, die im voll besetzten Festsaal das Publikum begeisterten. Es spielten die heimischen „Hausera Weisenbläser“ mit Andreas Embacher, dazu sangen die „Huberalm Dirndl’n“ aus Kirchdorf. Die „Nuaracher Tanzmusi“ zeigte in voller Besetzung ihr Können und die neuformierte Fieberbrunner Gruppe „Da Capo al Fine“ trat erstmals in dieser neuen Besetzung auf. Dazu riss die bekannte Mundartdichterin und Buchautorin Lisi Wimmer aus Kössen mit ihren humorigen Gedichten und eingestreuten Witzen das Publikum zu Lachstürmen hin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.