10.08.2016, 15:09 Uhr

PillerseeTal und Erpfendorf im Bayrischen Fernsehen

Die Fieberbrunner Holzschuh Dirndln auf der Buchensteinwand. (Foto: TVB PillerseeTal)

Im PillerseeTal sowie in Erpfendorf wurde in der vergangenen Woche die beliebte TV-Sendung „Landgasthäuser“ des Bayrischen Rundfunks gedreht. Die Folge „Alpenküche“ wird im Frühjahr 2017 ausgestrahlt.

PILLERSEETAL/ERPFENDORF. Die Fernsehreihe „Landgasthäuser“ zählt zu den erfolgreichsten im Bayrischen Rundfunk. Mehr als 300 Sendungen des Produzenten Werner Teufel wurden in den vergangenen 20 Jahren ausgestrahlt. Die 30-minütige Serie erreicht in der Primetime ein Millionenpublikum. Die Folge „Alpenküche“ widmet sich den kulinarischen, kulturellen und touristischen Geheimtipps in Erpfendorf, Waidring und St. Ulrich am Pillersee.
Auf Initiative des Erpfendorfer Hotels Gut Hanneshof und Mario Horngacher vom TVB PillerseeTal, entstand ein abwechslungsreicher Drehplan wie Regisseur Günter Lüftenegger erzählt: „In den vergangenen 20 Jahren haben wir in 1.700 Küchen gefilmt, daher ist es uns wichtig immer etwas Besonderes zu finden. Das ist bei der Sendung hier garantiert der Fall“, so Lüftenegger, der selbst Küchenmeister und Präsident der Köche des Berchtesgadener Landes ist.

Highlight Handwerk

Neben den kulinarischen Highlights und der romantischen Pferdekutschfahrt am Gut Hanneshof sowie den Hütten der Region, standen auch traditionelles und ausgefallenes Handwerk, wie etwa der Kunst- und Glockenguss von Richard Foidl oder Holzschnitzer und Holzschuhmacher auf dem Plan. Besonders angetan hatten es Lüftenegger die Holzschuh Dirndln: „Das sind echte Raritäten und Geschichten die einfach nicht alltäglich sind“, so der Regisseur mit Tiroler Wurzeln. Die touristischen Highlights der Region, das Jakobskreuz auf der Buchensteinwand, der Triassic Park auf der Steinplatte oder die Grießbachklamm durften natürlich ebensowenig fehlen, wie „Musik am Berg“ und das Bezirksmusikfest in St. Ulrich am Pillersee.


Macht Lust auf Urlaub

Die Sendung wird im Frühjahr 2017 ausgestrahlt und sicherlich Appetit auf Urlaub in der Region machen. „Wir haben vor einigen Jahren schon einmal eine Sendung bei uns produziert und das Echo der Gäste sowie die Urlaubsanfragen aus Bayern waren spürbar, so daß wir uns natürlich freuen, wieder im Bayrischen Fernsehen vertreten zu sein“, freut sich auch Mario Horngacher vom Tourismusverband PillerseeTal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.