28.06.2017, 14:46 Uhr

Zwei neue Klimaschutzbeauftragte für den Bezirk Kitzbühel

LT-Vize-Präs. Hermann Weratschnig (li.), Klimabündnis-GF Andrä Stigger (re.), Manfred Bacher aus St. Ulrich und Franz Schwentner aus St. Johann. (Foto: Klimabündnis)
ST. ULRICH/ST. JOHANN. Klimaschutz fängt in der Gemeinde an, sind sich die 28 frischgebackenen kommunalen Klimaschutzbeauftragten einig, die den Praxislehrgang von Klimabündnis Tirol und Energieinstitut Vorarlberg abschlossen. Manfred Bacher aus St. Ulrich und Franz Schwentner aus St. Johann sind unter den AbsolventInnen. Das Zertifikat zum Kommunalen Klimaschutzbeauftragten wurde ihnen von Landtagsvizepräsident Hermann Weratschnig überreicht.

Von Mobilität, Energie und Konsum bis hin zu Bodenschutz, Raumplanung und Forstwirtschaft erhielten die 28 TeilnehmerInnen des Klimaschutzlehrgangs einen breit gestreuten Überblick über die Problemfelder des Klimawandels – Lösungsansätze inklusive.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.