01.09.2016, 13:53 Uhr

10 Tage - 2.380 Kilometer - 55.000 Höhenmeter

Extrem-Herausforderung für Nadja Prieling. Geschafft! (Foto: privat)

Eine besondere Herausforderung schaffte Radsportlerin Nadja Prieling

REITH/ÖTZTAL (niko). Eine besondere Aufgabe stellte sich die Reither Radrennfahrerin Nadja Prieling mit dem Projekt "Ötztaler Radmarathon 9+1". "Nach meinen 2. Plätzen 2013 und 2015 stelle ich mich einer besonderen Herausforderung: die 238 Kilometer und 5.500 Höhenmeter des Ötztaler Marathons an zehn Tagen hintereinander zu fahren", so Prieling.

Am 19. August startete sie ihr Vorhaben mit dem ersten Marathon, neun weitere folgten an den folgenden neun Tagen. Schlusspunkt war der offizielle Tag des Radmarathons am 28. August. Prieling absolvierte die Tages-Marathons in Zeiten zwischen 9:56 und 11.53 Stunden. Am Renntag schaffte sie die Strecke in 10:33:17 Stunden. Insgesamt absolvierts sie in zehn Tagen 2.380 Kilometer und 55.000 Höhenmeter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.