09.10.2017, 11:30 Uhr

Am Moped durch den Gatsch...

Teilnehmer des MSC Mopedmarathons mussten ihr Geschick im weichen Terrain unter Beweis stellen

OBERNDORF. Am Samstag ging der 1. Mopedmarathon des MSC Oberndorf über die Bühne. Beide Bewerbe, das 2-Stunden-Rennen in der Mofaklasse und das 4-Stunden-Rennen in der MX-Klasse, konnten ohne größere Zwischenfälle und ohne Verletzungen beendet werden.
Auf der regendurchtränkten Strecke neben dem Fußballplatz bzw. beim Vereinsheim des MSC mussten die zahlreichen Teilnehmer größtes Geschick beweisen. Und: Wer sein Vehikel liebt, der schiebt!

Der Sieg ging an jene Teams, die die meistern Runden schafften:
Mofaklasse: 1. Zero KFZ Mauracher aus Reith (41 Runden), 2. Only Autohaus Service aus Mieming (35), 3. Reiter aus Aurach (35); beste Rundenhiet: Aprillia Racing Team, Alpbach, 1:31 Min.
MX-Klasse Profiwertung: 1. LuggiMoto-Valenti Racing aus Oberndorf (118 Runden), 2. Offroad Team Bergschmiede aus Kitzbühel (95), 3. Wildschönau (51); beste Rundenheit: Siegerteam, 1:15 Min.
MX-Klasse Amateurwertung: 1. Enduro Team Tirol 1 aus Mieming (64 Runden), 2. MX-L.M.E. Mopetrocker aus St. Johann (47), 3. LME-Racing (35); beste Rundenheit: Kitz-Kart goes Gatsch, 1:21 Min.

Bilder: Kogler (39), A. Baier (8)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.