22.11.2016, 17:01 Uhr

Bulls mussten sich 3:6 geschlagen geben

(Foto: Nuarach Bulls)
ST. ULRICH. Nicht nach Wunsch verlief das zweite Spiel der Nuaracher Bulls. Gegen die Niedernsill Islanders setzte es eine 3:6 Niederlage. Die St. Ulricher Cracks konnten das Spiel nie wirklich unter Kontrolle bringen. Sie fanden kein Mittel gegen die bissigen, körperlich stark aufspielenden Salzburger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.