06.07.2017, 16:51 Uhr

Eiskunstlauf-Star trainierte in Kitz

Kitz-Trainingseinheiten für Phil Harris. (Foto: privat)
KITZBÜHEL. Zur Vorbereitung auf die Eiskunstlaufsaison 2017/18 mit dem Höhepunkt Olympische Spiele kam der zweifache britische Champion Phil Harris nach Kitzbühel, um bei Andi Winkler im "Emower" zu trainieren. „Wir haben in den Bereichen Koordination, Bein- und Sprungachsenstabilität gearbeitet. Zudem waren nach seiner Sprungelenksverletzung Selbstvertrauen, Entschlossenheit und Aufmerksamkeitslenkung ein wesentlicher Arbeitsschwerpunkt“, so Winkler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.