23.11.2016, 09:58 Uhr

Kampfrichter im Mittelpunkt

Hans-Peter Krepper, Beatrice-Anna Krepper, TSV-Vizepräs. Georg Schwenter, Magdalena Bayer und Peter Zenz bei Kampfrichter-Bezirksschulung. (Foto: Schwaiger)

Erfolgreiche Jahresbilanz, Schulung und viele Ehrungen

BEZIRK KITZBÜHEL/OBERNDORF (gs). Die Kampfrichter aus dem Bezirk Kitzbühel trafen sich zum Schulungs- und Infoabend für die Wintersaison 2016/17 in Oberndorf.

Nach einem Rückblick von Gebietskampfrichter Hans-Peter Krepper auf die abgelaufene Saison (77 Wettkämpfe im Bezirk) informierte Landeskampfrichtereferent Peter Zenz über Neuerungen und Regeländerungen im alpinen und nordischen Bereich. Bei den Neuwahlen wurde Krepper (Erpfendorf) als Gebietskampfrichter bestätigt.
Besonderen Applaus gab es für die jüngste nordische TSV-Kampfrichterin Beatrice-Anna Krepper (SV Erpfendorf) und Magdalena Bayer aus Hopfgarten (alpine KR-Prüfung).

Einige der derzeit aktiven 265 Kampfrichter und KR-Anwärter aus dem Bezirk durften sich über Ehrungen für ihren langjährigen Einsatz freuen. 25 Jahre: Hedwig Grander-Adelsberger, Peter Putzer und Thomas Sinkovic (Fieberbrunn), Balthasar Hauser und Johann Koidl (Aurach), Andreas Salvenmoser (Kirchberg), Paul Stöckl (St. Johann), Roswitha, Josef, Thomas und Wolfgang Wörgötter (St. Ulrich); 40 Jahre: Irmgard Burger (Kirchdorf); Ägidius Keuschnigg (St. Ulrich) und Georg Pendl (Reith).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.