01.10.2014, 15:02 Uhr

Lift- und Skispaß ohne Ende

Die All Star Card umfasst zehn Skiregionen und über 1.000 Pistenkilometer. (Foto: Foto: All Star Card)

Viele Großraumskipässe bieten "grenzeloses" Sportvergnügen

TIROL/BEZIRK (niko). Unendliche Pisten, eine unzählbare Anzahl an Liftanlagen und Winterspaß ohne Ende – das ermöglichen Großraumskipässe und Skiverbünde all den Skifahrern und Snowboardern, die vom alpinen Wintersport gar nicht genug bekommen können. Skigebiete-Test.de stellt die 15 umfangreichsten Skipässe und –verbünde der Alpen sowie Nordamerikas vor.
Die meisten Großraumangebote findet man eindeutig in Österreich. Absoluter Spitzenreiter ist die Tirol Snow Card, mit der man 4.000 Pistenkilometer befahren kann. Sie erschließt 86 Tiroler Skigebiete, darunter auch Kitzbühel, um 717 Euro pro Saison (Erwachsene).
Die Kitzbüheler Alpen bieten mit der All Star Card einen eigenen Großraumskipass, der 1.087 Pistenkilometer beinhaltet. Die All Star Card umfasst zehn Skiregionen in Tirol und Salzburg und kostet 670 Euro pro Saison.
Der größte Skiverbund Italiens und gleichzeitig der ganzen Welt heißt Dolomiti Superski.

Link zum Originalbeitrag:
http://www.skigebiete-test.de/news/grossraumskipae...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.