08.11.2016, 14:01 Uhr

Olympia-Brüder zu Gast in der VS Rosenegg

(Foto: VS Rosenegg)
FIEBERBRUNN (red.). Im Oktober durften die Kinder der 3. und 4. Klasse der VS Rosenegg einen besonderen Schultag erleben. Die Doppel-Olympiasieger und dreifachen Weltmeister Andreas und Wolfgang Linger und ihr engagiertes Team brachten den Kindern in sympathischer, lustiger, abwechslungs- und lehrreicher Weise Wichtiges zu den Themen „Gesunde Ernährung“ und „Bewegung hält fit und macht Spaß“ bei und hinterließen eine positive Einstellung zum Sport. „So sollte Schule immer sein“, hörte man im Anschluss viele Kinder schwärmen.

Auch die Kinder der 1. und 2. Klasse kamen in den Genuss eines besonderen Vormittages: So wurden sie von den Ortsbäuerinnen Magdalena Pletzenauer und Maria Edenhauser eingeladen, den Kartoffelacker umzugraben, Bio-Obst und Gemüse aus dem hauseigenen Garten kennenzulernen und zu testen, sowie die geernteten Kartoffeln am Lagerfeuer zu „kochen“ und mit selbstgemachtem Brot und Aufstrich zu verspeisen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.