Klagenfurt/St. Veit
Drogendealer überfallen: Zwei Festnahmen

Einer der Täter richtete eine Gasdruck-Pistole auf sein Gegenüber und drückte auch mehrmals ab.
  • Einer der Täter richtete eine Gasdruck-Pistole auf sein Gegenüber und drückte auch mehrmals ab.
  • Foto: Adobe Stock/jedi-master
  • hochgeladen von David Hofer

Zwei Klagenfurter bedrohten  beraubten einen Drogendealer in St. Veit. Der Dealer zeigte die beiden an, gegen ihn wird ebenfalls ermittelt.

KLAGENFURT/ST.VEIT. Zwei Klagenfurter, ein 19-jähriger und ein 20-jähriger, beabsichtigten gestern einen 21-jährigen Drogendealer aus der Steiermark auszurauben. Dazu täuschten die Beiden einen Drogendeal vor und vereinbarten ein gemeinsames Treffen in einem Waldstück im Bezirk St. Veit. Die beiden Klagenfurter forderten den Dealer vorab telefonisch auf, seinen gesamten verfügbaren Besitz an Suchtmittel zu dem vermeintlichen Deal mitzubringen.

Mit Gaspistole attackiert

Der Dealer nahm eine 17-jährige Bekannte aus Klagenfurt zu diesem Treffen mit. Gegen 20.00 Uhr, unmittelbar nach dem Eintreffen im vereinbarten Waldstück, kam der 20-jährige Klagenfurter mit einer Gasdruckpistole bewaffnet und mit einer Sturmhaube maskiert aus seinem Versteck. Diese Waffe schaute einer echten Pistole täuschend ähnlich. Er gab sofort mehrere Schüsse aus der Gaspistole auf den Drogendealer ab und verletzte diesen dabei leicht. Gleichzeitig forderte er die Herausgabe sämtlicher Drogen.

Handgemenge mit Stöcken

In weiterer Folge kam es unter Zuhilfenahme von Holzstöcken zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen den Beiden, wobei der 21-jährige Drogendealer dem 20-jährigen Klagenfurter die Gaspistole entreißen und in einen angrenzenden Bach werfen konnte. Daraufhin flüchtete der 20-jährige Klagenfurter zu Fuß vom Tatort. Sein Freund, der 19-jährige Klagenfurter, nutzte diesen Moment und nahm einen am Boden liegenden mit Suchtmitteln gefüllten Beutel des Dealers an sich, bevor er auch floh.

Joggerin verständig Polizei

Als in diesem Moment zufällig eine Joggerin vorbeikam, wurde diese vom Drogendealer und seiner Bekannten gefragt, ob sie eine männliche Person mit Sturmhaube wahrgenommen hätte, denn diese Person hätte sie soeben mit einer Waffe bedroht. Diese verständigte daraufhin die Polizei. Die Polizeistreifen führten im Nahbereich des Tatortes eine Fahndung durch, welche jedoch vorerst negativ verlief.

Dealer zeigte Raub an

Der Drogendealer fuhr in der Zwischenzeit nach Klagenfurt, um dort auf einer Polizeiinspektion die Anzeige wegen des Raubes zu erstatten. Im Zuge dessen übergab er den Beamten auch die vom 20-jährigen Klagenfurter beim Raub verwendete Waffe, die er wieder aus dem Bach geholt hat, und die Sturmhaube. Die Polizisten konnten im Zuge der Einvernahme diverse Verletzungen am Körper, verursacht durch die Schusswaffe und durch die tätliche Auseinandersetzung, feststellen. Eine ärztliche Untersuchung lehnte der 21-jährige ab.

Mittäter vor Ort gestellt

Aufgrund der im Nahbereich des Tatorts weiter durchgeführten Fahndung konnte in der Zwischenzeit der 19-jährige Klagenfurter angehalten und kontrolliert werden. Dabei konnte eine größere Menge an Suchtgift bei ihm sichergestellt werden. Weiters konnte in der Nähe auch noch ein Säckchen mit Kokain aufgefunden und sichergestellt werden, welches der 19-jährige Klagenfurter offensichtlich verloren hatte. Er wurde zur Abklärung des Sachverhalts zur Polizeiinspektion St. Veit/Glan verbracht und in weiterer Folge auch festgenommen. Im Zuge dieser Erhebungen konnten Rückschlüsse auf den zweiten Verdächtigen, den 20-jährigen Klagenfurter, in Erfahrung gebracht werden.

Erfolgreiche Festnahme

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wurde der 20-jährige Klagenfurter von Beamten der Polizeiinspektion St. Veit an der Glan in Zusammenarbeit mit Beamten der Polizeiinspektionen Klagenfurt-Landhaushof und Klagenfurt -St. Ruprecht noch in den Nachtstunden festgenommen. Gegen beide wurde ein vorläufiges Waffenverbot verhängt und beide wurden in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Bezüglich des 21-jährigen Steirers werden noch weitere Erhebungen durch die Polizei St. Veit geführt.

Anzeige
Das Team von Turkuaz freut sich sehr, die Gäste wieder mit ihren mediterranen Spezialitäten verwöhnen zu können.
14

Klagenfurt
Kulinarischen Kurzurlaub im „Turkuaz" genießen

Fresh – Tasty – Casual: Das ist das Schnellrestaurant „Turkuaz" in den City Arkaden Klagenfurt mit leckeren Döner- und Pizzagerichten, zubereitet mit frischen Zutaten. Es gibt sogar einen Gutschein zu gewinnen! KLAGENFURT. Nach der langen Lockdown-Pause kommt in den City Arkaden endlich wieder Urlaubsfeeling auf. Das Team rund um Geschäftsführer Selcuk Yalcin freut sich, seine Gäste im „Turkuaz" endlich mit leckeren türkischen Gerichten verwöhnen zu dürfen. „Turkuaz" ist das türkische Wort für...

Anzeige
In der Adi-Dassler-Gasse in Klagenfurt-Viktring entsteht der neue Ranacher Werkstatt-Shop. Hierfür und für die Filialen in den Bezirken wird noch nach Verstärkung gesucht.

Stellensuche
Ranacher sucht Verstärkung für sein Team

Lust auf einen Job in einem zukunftssicheren Betrieb? Ranacher vergrößert sein Filialnetz und sucht Mitarbeiter. KÄRNTEN. In der Ranacher Zentrale in Viktring entsteht ab Herbst ein Werkstatt-Shop, wo Kunden all das bekommen, was es draußen in den Filialen gibt. Hierfür werden neue Räumlichkeiten geschaffen und zusätzliche Mitarbeiter benötigt. Aber auch in den Bezirken wird nach Unterstützung gesucht. Geboten werden flexible Arbeitszeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen. Folgende...

Anzeige
Christoph Moser bietet den Mercedes-AMG GT als normalen Sportwagen und als Cabrio zum Mieten an!
Aktion 3

Gewinnspiel
Sommer - Sonne - Cabrio! Gewinne einen Tag mit dem Mercedes AMG C63S Cabriolet!

Mitmachen lohnt sich! Wir haben ein tolles Gewinnspiel für dich: Du wolltest schon immer mal den Mercedes AMG C63S Cabriolet testen? Dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu! Mach mit und du hast die Chance dieses tolle Auto für einen ganzen Tag zu fahren. Was den AMG besonders machtUnbändige Kraftentfaltung, überragendes Handling und ein satter, massiver Sound – das sind die Elemente, die das einzigartige Fahrerlebnis des Mercedes AMG C63S Cabriolet ausmachen. Durch das ausgewogene...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen