LHStv. Peter Kaiser und GKK-Obmann Georg Steiner präsentierten neues Projekt zur richtigen Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit

LHStv. Peter Kaiser und GKK-Obmann Georg Steiner wollen mit dem projekt "Richtig essen von Anfang an" werdenden Müttern die Chance auf einen gesunden Start in ein gesundes Leben für ihre Kinder ermöglichen. Am Foto Kaiser und Steiner mit Diätologin Sabine Wallgram und der werdenden Mutter Christina Dörfler.
4Bilder
  • LHStv. Peter Kaiser und GKK-Obmann Georg Steiner wollen mit dem projekt "Richtig essen von Anfang an" werdenden Müttern die Chance auf einen gesunden Start in ein gesundes Leben für ihre Kinder ermöglichen. Am Foto Kaiser und Steiner mit Diätologin Sabine Wallgram und der werdenden Mutter Christina Dörfler.
  • Foto: Foto Eggenberger
  • hochgeladen von Andreas Schäfermeier

Richtig essen von Anfang an – Ihrem Baby zuliebe!

LHStv. Peter Kaiser und GKK-Obmann Georg Steiner präsentierten neues Projekt zur richtigen Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit: „Schon das Essverhalten während der Schwangerschaft nimmt Einfluss auf die späteren Ernährungsgewohnheiten der Kinder.“

„Richtig essen von Anfang an“ lautet der Titel eines neuen Projektes, das heute von Kärntens Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser und KGKK-Obmann Georg Steiner vorgestellt wurde. „Werdende und junge Eltern erhalten dabei die Möglichkeit, schon während der Schwangerschaft und im ersten Lebensjahr ihres Kindes in kostenlosen Beratungen und Workshops alles über eine gesunde, ausgewogene Ernährung sowohl für Mütter als auch für Kinder zu erfahren“, erklärten Kaiser und Steiner. Die ersten Workshops starten im Oktober und finden in allen Bezirksstätten in den Ambulatorien der Kärntner Gebietskrankenkasse statt. Geplant sind Beratungen auch beispielsweise in Praxen von Gynäkologen, in Gesunden Gemeinden und in Eltern-Kind-Zentren angeboten werden.

„Ein gesunder Lebensstil beginnt bereits im Mutterleib. Das Essverhalten der Mutter während der Schwangerschaft beeinflusst die späteren Ernährungsgewohnheiten und -vorlieben der Kinder. Diese wiederum sind mitverantwortlich für die spätere Gesundheit sowie körperliche und geistige Leistungsfähigkeit“, wies Kaiser auf die Wichtigkeit des von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) gemeinsam mit dem Kärntner Gesundheitsreferat und der Gebietskrankenkasse gestarteten Projekts „Richtig essen von Anfang an“ hin.

Und KGKK-Obmann Steiner ergänzte: „Wir wollen mit dem Projekt jedem Kind die Chance auf einen gesunden Start in ein gesundes Leben ermöglichen!“

Neben Antworten auf bekannte Fragen wie „Was soll und darf ich essen? Wieviel soll ich essen? Wie ist das mit dem Kaffee? Schadet ein Glas Wein?“ ist ein zentrales Thema bei den Beratungen und Workshops das Stillen, das für Säuglinge die wesentliche Form der Ernährung darstellt. Studien zufolge hat die Muttermilch, im Gegensatz zu Ersatzprodukten, eine positive und langfristige Wirkung auf die Gesundheit des Kleinkindes. Laut WHO und UNICEF haben Babys, die lange genug mit der Muttermilch ernährt wurden, ein reduziertes Risiko für bestimmte Säuglings-Infektionen, für spätere Asthma- und Allergieerkrankungen und für Adipositas. Zudem verringert das Stillen bei Müttern das Brustkrebs-Risiko.

Beide, Kaiser und Steiner, sehen in dem Projekt auch die Möglichkeit, die drastisch steigenden Zahlen an übergewichtigen Kindern und den damit verbundenen Folgeerkrankungen wie zum Beispiel Diabetes, langfristig eindämmen zu können: „Der Kampf gegen Übergewicht beginnt im Mutterleib!“ Die Notwendigkeit belegen die Zahlen des Österreichischen Ernährungsberichtes: Schon 19 Prozent der Schülerinnen und Schüler zwischen 6 und 15 Jahren weisen ein zu hohes Körpergewicht auf, 8 Prozent davon sind sogar fettleibig. Auch bei schwangeren Frauen ist vor der Schwangerschaft ein Viertel übergewichtig.

Die nächsten Workshoptermine für die „Richtige Ernährung in der Schwangerschaft“ sind:

Freitag, 11.11.2011, 9.30-12.30 Uhr im Frauengesundheitszentrum Villach
Mittwoch, 30.11.2011, 9.00-12.30 Uhr in den Räumlichkeiten des ÖGB Spittal/Drau
Freitag, 02.12.2011, 9.00-12.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Arbeiterkammer Wolfsberg

Voranmeldung und Infos:

http://www.richtigessenvonanfangan-kaernten.at

Tel.: 050 5855 2409

Kyra setzte sich voriges Jahr gegen die anderen Bewerberinnen erfolgreich durch.
1 Video

Faaker See Biker Shirt
Wir suchen das Official Faaker See Biker Shirt Girl 2022

Es geht wieder los! Wer wird das “Official Faaker See Biker Girl 2022“? Einfach Bewerbung einsenden und mit etwas Glück beim Online-Voting mit dabei sein. VILLACH. Biker-Fans & Ladies! Auch heuer suchen wir wieder das “Official Faaker See Biker Girl 2022". Unser Casting geht wieder los! Mit etwas Glück bist auch du unter den zehn Kandidatinnen für das Online-Voting dabei. Sende deine Bewerbung mit Foto, Namen, Kontakt und Motivation bis 3. Juli 0:00 Uhr an: villach@regionalmedien.at. Das Biker...

Anzeige

Große Frauen - Große Reden
Das gab es noch nie: neuebuehnevillach ist jetzt auf Schiene

Große Frauen - Große Reden – ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA. Am 9. Juli heißt es Abfahrt in Villach. VILLACH. Das gab es noch nie: Ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit den ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA bringt das Theater auf Schiene. Spielort sind Sonderzüge, die quer durch Kärnten verkehren und auf denen die Fahrt szenisch begleitet wird. Villach-Termin ist am 9. Juli: Abfahrt 19:40 Uhr vom Bahnhof, Rückkehr...

Anzeige
Openair Bühne in Maria Wörth
1 3

Theater am See
Lachen unter freiem Himmel

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr geht das Open-Air-Theater im Sommer 2022 mit einigen Neuerungen über die Bühne. Die Besucher erwarten zwei neue unterhaltsame Produktionen. „Gerne investieren wir Zeit, Energie und Nerven, um es so professionell und gut, wie es unser Anspruch ist, umzusetzen. Und: Was gibt es Schöneres, als sich den persönlichen Sommernachts-Theatertraum selbst zu erfüllen?“, erzählt Indentant Christian Habich, der in beiden Komödien mitspielt. Falscher Tag, falsche TürBei...

Anzeige
Der Gewinner des Wettbewerbs erhält einen maßgeschneiderten Kilt von RETTL 1868.
3

Mitmachen
Wir suchen den Rettl-Sommer-Highlander

Du bist ein richtig cooler Typ? Ein Kärntner Original und stehst deinen Mann auch im Kilt? Dann mach mit und mit etwas Glück bist du der Sommer-Highlander powered by Rettl 1868. VILLACH. Mitmachen und gewinnen! Bewirb dich und werde mit etwas Glück “DER Sommer-Highlander powered by Rettl 1868“. Auch wenn du noch keinen “gscheiden“ Kilt hast, das ist deine Chance einen zu gewinnen. Wirf dich in SchaleDu bist also gerne stylisch unterwegs, oder für jeden Spaß zu haben? Dann wirf dich in Schale...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.