Rettenschößer Künstler stellt "Stallarbeiten" in Ebbs vor

Kunstquartiergeber Edmund Steindl und Pepi Huber vor der ausdrucksstarken Kuh des Künstlers.
2Bilder
  • Kunstquartiergeber Edmund Steindl und Pepi Huber vor der ausdrucksstarken Kuh des Künstlers.
  • Foto: Eberharter
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

EBBS (be). Im ehemaligen Stall beim Gasthaus Unterwirt in Ebbs hat der Rettenschößer Künstler Josef Huber sein Sommeratelier aufgeschlagen. Als Abschluss dieser Saison präsentierte er am Samstag seine „Stallarbeiten“ – neue und überarbeitete Werke, die die künstlerische Bandbreite seines Werkens zeigen. Bekannt ist Huber für seine großflächigen Werke, in diesem Sommer hat er sich jedoch auf kleinere Formate konzentriert und dabei vor allem auf Köpfe. Bis 15. Oktober sind die Werke jeweils am Samstag und Sonntag von 16 bis 19 Uhr zu besichtigen. Mehr unter www.josefhuber.net.

Kunstquartiergeber Edmund Steindl und Pepi Huber vor der ausdrucksstarken Kuh des Künstlers.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen