Gemeindeausgleichsfonds
Bezirk Kufstein erhält 2,2 Millionen Euro

2,2 Millionen Euro aus dem Gemeindeausgleichsfonds sind im Rahmen der zweiten Ausschüttung für den Bezirk Kufstein vorgesehen.
2Bilder
  • 2,2 Millionen Euro aus dem Gemeindeausgleichsfonds sind im Rahmen der zweiten Ausschüttung für den Bezirk Kufstein vorgesehen.
  • Foto: Land Tirol/Wett
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Über 23 Millionen Euro bringt die zweite Ausschüttung aus dem Gemeindeausgleichsfonds für Tiroler Gemeinden, im Bezirk Kufstein stehen 2,2 Millionen Euro zur Verfügung. 

BEZIRK KUFSTEIN (red). Der Gemeindeausgleichsfonds (GAF) bringt bei seiner zweiten Ausschüttung in diesem Jahr 2,2 Millionen für den Bezirk Kufstein. 23,2 Millionen Euro werden insgesamt an Bedarfszuweisungen den Tiroler Gemeinden zur Verfügung gestellt. Damit unterstützt das Land Tirol die Gemeinden bei zahlreichen Projekten. 
Viermal jährlich werden diese Mittel von der Landesregierung beschlossen. Der größte Anteil fließt in den Neubau und die Neugestaltung von Feuerwehrgerätehäusern im Bezirk, nämlich rund 500.000 Euro. Aber auch in den Ausbau der Kinderbetreuung fließen 350.000 Euro, in die Sanierung und den Bau von Straßeninfrastruktur werden 369.000 Euro investiert. „Ohne diese Unterstützung des Landes Tirol wären viele Projekte gerade in kleineren Gemeinden kaum umsetzbar“, sagt auch VP-Bezirksobmann LAbg. Alois Margreiter.

Zusätzliches Hilfspaket

Gerade die Corona-Krise habe die Situation in den Kommunen zusätzlich verschärft, weshalb der Tiroler Landtag in diesen Tagen ein zusätzliches siebzig Millionen Euro schweres Hilfspaket beschließen werde. „Vierzig Millionen werden analog zur Mittelvergabe des GAF (Gemeindeausgleichsfonds) zur Verfügung gestellt, dreißig Millionen Euro werden als Kompensation des Ausfalls von Abgabenertragsanteilen als Finanzzuschuss gewährt, wobei die Aufteilung auf die Gemeinden über den abgestuften Bevölkerungsschlüssel sowie nach der Volkszahl erfolgt“, berichtet Margreiter.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier.
Alle Beiträge zum Thema Corona in Tirol finden Sie hier.

2,2 Millionen Euro aus dem Gemeindeausgleichsfonds sind im Rahmen der zweiten Ausschüttung für den Bezirk Kufstein vorgesehen.
LR Johannes Tratter: "Die Tiroler Gemeinden gelten gerade in diesen Zeiten als wesentlicher Konjunkturmotor und haben großen Anteil an der hohen Lebensqualität in unserem Land."
Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen