Sechs Preise beim "prima la musica"

BEZIRK. Schüler der Landesmusikschule Wörgl boten beim diesjährigen Bundeswettbewerb „prima la musica“, der vom 23. – 30. Mai 2013 in Sterzing (Südtirol) stattfand, auch im Bundesländervergleich sehr gute musikalische Leistungen. Von den 6 beim Landeswettbewerb in Hall für den Bundeswettbewerb qualifizierten Schüler konnten 5 Schüler mit tollen musikalischen Leistungen jeweils in ihrer Wertungskategorie und Altersgruppe einen 2. Preis nach Tirol holen: der junge Schlagwerker Matthias Weiss aus der Klasse von Christian Bernert in der Altersgruppe 1, das Kammermusik-Ensemble „Tre Amici“ unter der Ensembleleitung von Othmar Erb mit Alexander Erb auf dem Klavier aus der Klasse von Johannes Chmel, Johannes Erb auf dem Kontrabass aus der Klasse von Wolfgang Schneider und Maximilian Erb auf der Blockflöte aus der Klasse von Othmar Erb in der Altersgruppe 3, sowie Christian Spitzenstätter auf dem Saxophon aus der Klasse von Harald Ploner in der Altersgruppe 5.
Das erfolgreiche Abschneiden der Landesmusikschule Wörgl rundete der Saxophonist Mario Trainer aus der Klasse von Peter Schrattenthaler in der Altersgruppe 3 mit einem 3. Preis ab – wiederum eine anständige Leistungsbilanz der Landesmusikschule Wörgl im österreichischen Wettbewerbsspitzenfeld!
Beim Ensemble-Schlusskonzert der gesamten Landesmusikschule Wörgl am Donnerstag, 13. Juni 2013, um 19:00 Uhr im Großen Saal des Kurzentrums Bad Häring wird das ausgezeichnete Ensemble „Tre Amici“ noch einmal live zu hören sein, beim Solisten-Schlusskonzert der gesamten Landesmusikschule Wörgl am Mittwoch, 3. Juli 2013, um 19:00 Uhr im VZ Komma in Wörgl Matthias Weiss am Schlagwerk und Mario Trainer auf dem Saxophon.

Autor:

Melanie Haberl aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.