Stadttheater Kufstein spielt "Die Thurnbacherin"

KUFSTEIN. Das Stadttheater Kufstein startet die diesjährige Spielsaison mit dem Tiroler Volksstück „Die Thurnbacherin“ von Rudolf Greinz. Die Bearbeitung und Inszenierung dieser Produktion trägt die Handschrift des bewährten Regisseurs Klaus Reitberger.

Das Stück spielt im Jahre 1910 auf einem abgeschiedenen Bergbauernhof hoch über dem Tal. Doch man darf sich nicht täuschen lassen. Hinter der altbekannten Fassade tun sich Abgründe auf. Schicht für Schicht kommt die Wahrheit ans Licht – eine unerwartete, mörderische Wahrheit.

Was sich anfänglich wie ein einfaches Volksstück anhört, ist in Wahrheit Psycho-Terror vom Feinsten: Fünf Personen. Fünf Leidenschaften. Ein verhängnisvolles Labyrinth aus Liebe und Hass, ein Strudel der gegenseitigen Abhängigkeit, genährt von Machthunger und sexueller Begierde.

Die intensive Probenarbeit und die ausgezeichnete Besetzung versprechen einen spannenden Theaterabend. Unter der Regie von Klaus Reitberger spielen Brigitte Einkemmer, Christl Lutz, Reinhard Exenberger, Gunther Hölbl, Hannes Reitberger und Lois Pfurtscheller.

Aufführungstermine:
17. / 23. / 25. / 30. März
1. / 13. / 14. April
(am 25. März und 1. April bereits um 18.00 Uhr, sonst 20.00 Uhr)
im Kulturhaus Kufstein
Eintritt: € 12,--/ermäßigt € 8,--

KVV: Ferienland Kufstein Tel. 05372 62207
info@stadttheater-kufstein.at
www.stadttheater-kufstein.at

Autor:

Melanie Haberl aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.