Stocksport Österreich
Stützpunkt Brixlegg ganz offizell bestätigt

Von links: TLEV Jugendfachwart Hannes Mair, TLEV Jugendkoordinator Andi Aberger und BÖE Jugend- und Nachwuchskoordinator Bernd Zambo.
7Bilder
  • Von links: TLEV Jugendfachwart Hannes Mair, TLEV Jugendkoordinator Andi Aberger und BÖE Jugend- und Nachwuchskoordinator Bernd Zambo.
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

BRIXLEGG (sch). Antrittsbesuch des neuen Stocksport Nachwuchskoordinators Bernd Zambo vom Bund Österreichischer Eisstocksportler (BÖE) im Jugend Eis- und Stocksport Zentrum (JESZ) Brixlegg. Der Anlass des Erstbesuches war die Beobachtung der Tiroler Stocksport Nachwuchs-Trainingsarbeit in den Stützpunkten Brixlegg und Hochfilzen. Der aus Oberwart (B) stammende BÖE-Nachwuchskoordinator enthüllte gemeinsam mit Tirols LEV-Nachwuchs Koordinator Andi Aberger aus St. Johann/T. an der Stocksporthalle in Brixlegg eine gelungene Motivationsehrentafel für Tirols Stocksportjugend.

Training für den ersten Vergleich

Nachwuchstraining am JESZ Stützpunkt Brixlegg.
  • Nachwuchstraining am JESZ Stützpunkt Brixlegg.
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Tirols Stocksport Nachwuchs beeindruckte - trotz fehlender Trainingseinheiten während der Corona-Zeit  - BÖE-Nachwuchskoordinator Bernd Zambo mit starken Leistungen. Der Burgenländer zeigte sich vor allem von der technischen Ausführung und den koordinierenden Bewegungsabläufen der Jungsportler beeindruckt. Der erste JESZ Wettkampfvergleich im Jahr 2020 findet in Brixlegg gegen das JESZ-Team Bad Mitterndorf statt.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Friedl Schwaighofer aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen