10.03.2017, 11:36 Uhr

Kinderkrippe Schubi-Tree

(Foto: Schubi-Tree)
Kufstein: Schubi-Du, Eltern-Kind-Zentrum | Im Wald werden alle Sinne angeregt und die natürliche Umgebung bietet für die Entwicklung der Kinder Fördermöglichkeiten auf allen Ebenen: Motorisch, Kognitiv, Sprachlich, Sensorisch, Sozial.. Durch verschiedene Untergründe im Wald wie zum Beispiel Wurzeln, Moos und Steine werde die Körperkoordination, das Gleichgewicht und die Geschicklichkeit angeregt. Der feuchte Waldboden, blühende Blumen und Farne, alles riecht anders. Blätterwerk, Tannennadeln und Gräser, an diesen Grüntöne erfreut sich unsere Selle und unsere Sinne feiern „Hochzeit“.
Die Kinde spüren, dass alles miteinander verbunden ist und sie selbst ein Teil davon sind. Durch Klettern, Tasten, Kraxeln, Tollen, Riechen und Sehen nehmen sie die Jahreszeiten wahr und bemerken, was sie alles können. Ihr Selbstbewusstsein und ihre soziale Verantwortung werden gestärkt.

Unter der liebevollen Aufsicht unserer Pädagoginnen verbringen die Kinder die meiste Zeit des Tages im Freien. Dem kindlichen Bewegungsdrang und der Phantasie sind im Wald keine Grenzen gesetzt – es gibt weder Wände noch Türen. Die Freiheit wird mit einer handvoll wichtiger Regeln zur Sicherheit der Kinder begrenzt. Forschen, Planen und das gemeinsame Tun rücken ins Zentrum. Auch Schutz und Geborgenheit sollen nicht zu kurz kommen. Der neu gestaltete Gruppenraum bietet Platz zum Rückzug und zur Erholung.

Unser Schubi-Tree hat ganzjährig geöffnet (Ausnahme: 2 Wochen in den Weihnachtsferien) und bietet eine ganztägige Betreuung an. Kinder ab ca. 18 Monaten bis zum vollendeten 3. Lebensjahr (Alterserweiterung bis 6 Jahre möglich) werden bei uns betreut.

Anmeldungen sind wieder ab 20. März 2017 möglich!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.