22.08.2016, 08:46 Uhr

Niederländer (62) beim Wandern abgestürzt – tot

Hier stürzte der 62-Jährige ab (Foto: ZOOM.TIROL)
SÖLL. Am 19. August gegen 11:45 Uhr wanderte ein 62-jähriger Niederländer mit seiner Familie vom Gipfel der Hohen Salve talwärts in Richtung Bergstation der Keatalalmbahn. Etwa 30 Meter vor seiner Familie gehend, rutschte er auf dem lehmigen Steig aus und stürzte, sich vorwärts überschlagend, über die steilen Almwiesen talwärts, wo er etwa 100 Höhenmeter tiefer regungslos liegen blieb.
Nach erfolgloser Reanimation des NAH „Heli 3“ – Teams konnte nur mehr der Tod festgestellt werden. Die Bergung erfolgte mittels Tau durch den Polizeihubschrauber „Libelle“. Die Angehörigen wurden durch ein Kriseninterventions-Team des Roten Kreuzes betreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.