13.09.2017, 12:30 Uhr

Wirtschaftsbund traf sich in Thiersee

Landesobmann Franz Hörl, BZ-Obfrau Barbara Schwaighofer, Ortsobmann Harald Anker, NR Josef Lettenbichler und Ortsobmann-Stellv. Christian Thaler (v.l.). (Foto: Eberharter)

Sommertreff der Wirtschaftsbund Ortsgruppe Thiersee fand am 5. September statt.

THIERSEE (be). Nach mehreren Firmenbesuchen durch die Vertreter des Wirtschaftsbundes fand am Abend des 5. Septembers der „Sommertreff“ im Standbad Thiersee statt. Diskutiert wurde dabei über all jene Themen, die die Unternehmer seit langem bewegen.
„Der Leistungsgedanke muss wieder mehr in den Vordergrund gerückt werden“, sagte Landesobmann Franz Hörl. Zudem fordert er mehr unternehmerisches Denken in der Politik. Harald Anker, WB-Obmann in Thiersee, bezeichnet seine Gruppe als relativ homogene Gemeinschaft, die noch einiges umsetzen will. „Der Staat muss modernisiert werden. Dabei denke ich nicht nur an die Steuern“, so Anker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.