18.06.2017, 18:33 Uhr

Das war die Wiener Regenbogenparade 2017

"Many Colours, one community" war das Motto der diesjährigen Regenbogenparade.

„Many colours – One community“ – unter diesem Slogan führte die Regenbogenparade zum 22. Mal über die Wiener Ringstraße. 185.000 Menschen marschierten mit.

WIEN. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Transgender- und intergeschlechtliche Personen demonstrierten gemeinsam für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft in Österreich und der ganzen Welt.

Die Parade startete auf Höhe des Rathausplatzes, wo im Pride Village ab 10.00 Uhr das Warm-up vonstattenging. Der Paradenzug führte gegen die Fahrtrichtung einmal rund um Ring und Kai bis zurück zum Pride Village, wo die Celebration mit Ansprachen von AktivistInnen und PolitikerInnen sowie die Prämierung der besten Beiträge des Umzuges vorgenommen wurde. Auch heuer wieder auf der Bühne: Bundeskanzler Christian Kern.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.