40 Jahre Rotes Kreuz Ischgl

Bezirksstellenleiter-Stv. Othmar Juen und Orstellenleiter Alexander Walser mit den Ehrenmitgliedern Fritz Walser und Ernst Zangerl.
26Bilder
  • Bezirksstellenleiter-Stv. Othmar Juen und Orstellenleiter Alexander Walser mit den Ehrenmitgliedern Fritz Walser und Ernst Zangerl.
  • hochgeladen von Dr. Johanna Tamerl

ISCHGL (jota). 1972 wurde die 1. Ortsstelle des Roten Kreuzes in Ischgl von Dr. Walter Thöni und Franz Wechner gegründet. Derzeit hat die Ortsstelle 45 ehrenamtliche Mitglieder und zwei hauptamtliche Mitarbeiter.
Ortsstellenleiter Alexander Walser konnte gemeinsam mit Bezirksstellenleiter-Stv. Othmar Juen Fritz Zangerl und Ernst Walser für ihre besonderen Dienste rund ums Rettungswesen zu Ehrenmitgliedern ernennen.
Den Gründungsmitgliedern Anna und Hilda Zangerl, die 26 Jahre ihren Dienst am Nächsten unter schwierigsten Verhältnissen verrichteten, sowie Anni Thöni, der Gattin des verstorbenen Walter Thöni, wurde bei der 40-Jahr-Feier gedankt, ebenso Sabine Zangerl für 32 Jahre Mitgliedschaft.
LA Toni Mattle, Gemeindevorstand Erich Wechner, Abschnittskdt. Herbert Jehle, Bergrettungsobmann Rudolf Walser oder TVB-Geschäftsführer Andreas Steibl waren ebenfalls dabei. Die Jungbauern übernahmen den Ausschank, die Sängerrunde die Weinlaube.

Nachgeschenkt
Zu Dank verpflichtet
Die Anfänge der Rotkreuzstelle in Ischgl waren nicht leicht. Jederzeit erreichbar setzten sich die freiwilligen Mitarbeiter für das Wohl der Mitmenschen ein. Fritz Zangerl und Ernst Walser wurde mit der Ehrnemitgliedschaft gedankt.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen