Covid-19 im Bezirk Landeck
Coronavirus-Alarm in der NMS Vorderes Stanzertal in Pians

Positiv getestete Lehrperson: An der NMS Vorderes Stanzertal in Pians wurden zwei Klassen unter Quarantäne gestellt. +++UPDATE+++: Alle Testungen sind negativ.
3Bilder
  • Positiv getestete Lehrperson: An der NMS Vorderes Stanzertal in Pians wurden zwei Klassen unter Quarantäne gestellt. +++UPDATE+++: Alle Testungen sind negativ.
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

PIANS, ZAMS (otko). In der NMS Vorderes Stanzertal in Pians befinden sich derzeit neben einer  positiv getesteten Lehrperson, zwei Klassen sowie weitere Lehrpersonen in Quarantäne. Eine deutsche Weitwanderin hatte fünf Personen in Zams mit dem Corona-Virus angesteckt.

+++UPDATE+++: Von Seiten des Landes Tirol wurde am Donnerstag, 9. Juli, mitgeteilt, dass alle Testungen an der NMS Vorderes Stanzertal negativ sind.

Corona-Virus bei Alpenüberquerung verbreitet

Die neuen Corona-Fälle in der Gemeinde Zams ziehen inzwischen weitere Kreise. Seit dem 2. Juli liegen dort  fünf positive Testergebnisse vor. Laut einer Aussendung des Landes Tirol wurde bekannt, dass fünf Personen – größtenteils aus einer Gastgeberfamilie einer Privatunterkunft – positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Die Gastgeberfamilie beherbergte Ende Juni unter anderem zwei in Deutschland wohnhafte Frauen, die Ende Juni über mehrere Tage eine Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran machten. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland wurde einer der beiden Frauen positiv auf das Coronavirus getestet. Im Zuge der Kontaktpersonenermittlung kontaktierten die deutschen Behörden auch die Tiroler Gesundheitsbehörden. Fünf Personen, die größtenteils aus dieser Gastgeberfamilie stammen, wurden positiv getestet. Seit Montagabend (6. Juli) liegt ein weiteres positives Testergebnis aus Zams vor. Derzeit sind laut dem Corona-Dashboard des Landes Tirol (Stand 8. Juli, 09:30 Uhr) im Bezirk Landeck sieben Personen "Aktiv positiv" (sechs in Zams, eine in St. Anton am Arlberg). 981 Personen sollen bereits wieder genesen sein. 16 Personen sind verstorben. Insgesamt 8.356 Testungen wurden bisher durchgeführt.

Corona-Dashboard des Landes Tirol.
  • Corona-Dashboard des Landes Tirol.
  • Foto: Screenshot
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Quarantäne und Testungen

Diese neuen Corona-Fälle in Zams haben nun auch Auswirkungen auf den Schulbetrieb in der NMS Vorderes Stanzertal in Pians. Auf Anfrage der BEZIRKSBLÄTTER bestätigt das Land Tirol (Abteilung Öffentlichkeitsarbeit) am 7. Juli, dass ein positives Testergebnis von einer Lehrperson der NMS Vorderes Stanzertal vorliegt. "Die positiv getestete Lehrperson, zwei Klassen sowie weitere Lehrpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne. Nach Bekanntwerden des positiven Testergebnisses wurden die anderen Lehrpersonen sowie die Eltern der SchülerInnen umgehend von der Schulleitung darüber in Kenntnis gesetzt. Alle Kontaktpersonen wurden gestern getestet – die Ergebnisse sind derzeit noch ausständig", heißt es seitens des Landes in der Anfragebeantwortung.

Eltern nach Corona-Fall verunsichert

Verunsichert nach Corona-Fall zeigten sich hingegen die Eltern der NMS Vorderes Stanzertal. Laut einem Bericht der "Tiroler Kronen Zeitung" hätten einige Eltern ihre Kinder in der letzten Schulwoche lieber daheim gelassen. Andere Eltern hingegen würden beklagen, dass sie bis Montag auf einen Test hätten warten müssen bzw. dass Getestete über das Ergebnis im Unklaren gelassen worden seien. Kritisiert würde von den Eltern vor allem die fehlende Information bzw. seien die Behörden kaum um Aufklärung bemüht.

Fünf neue Corona-Infizierte in Zams
Weiteres positives Testergebnis in Zams

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
"Tafeln am Hof" – Einladung für das Dinner rund ums Gemüse gewinnen

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Wir verlosen zwei der begehrten Einladungen! Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen