Sprechstunde
LA Benedikt Lentsch lud "Auf an Kaffee" nach Zams

"Beim Reden kommen die Leut z'amm!" LA Benedikt Lentsch (re.) lud zur persönlichen Sprechstunde nach Zams.
  • "Beim Reden kommen die Leut z'amm!" LA Benedikt Lentsch (re.) lud zur persönlichen Sprechstunde nach Zams.
  • Foto: SPÖ Landeck
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ZAMS (otko). Der SPÖ-Landtagsabgeordnete Benedikt Lentsch lud zur Sprechstunde und persönlichem Kennenlernen ein.

Gute Resonanz

Einen eher ungewöhnlichen Ort für eine Sprechstunde mit persönlichen Kontakt suchte sich SPÖ-Landtagsabgeordneter Benedikt Lentsch aus. Am 3. März lud er am Vormittag unter dem Motto "Auf an Kaffee" in die Bäckerei Ruetz in Zams. Dort konnten sich die BürgerInnen mit ihm über die besten Ideen für die Zukunft ihrer Gemeinde unterhalten. Natürlich nahm er sich auch Zeit für persönliche Anliegen bzw. Probleme. "Die Stimmung war gut und viele Leute haben das Angebot genutzt. Ich habe auch geortet, dass der Wunsch da ist, dies öfters zu machen", zeigt sich Lenstch über die positive Resonanz erfreut.
Als nächstes gibt es einen Abendtermin in Zams sowie eine Sprechstunde auf dem Firschemarkt in Landeck. "Wir wollen dies regelmäßig etablieren und im ganzen Bezirk Sprechstunden anbieten. Wichtig ist mir, dass ich nicht im Bezirksbüro sitze, sondern den direkten Kontakt zu den Menschen suche. Es ist der sozialdemokratische Ansatz für Politik, dass wir uns um die Abliegen der Menschen kümmern und gesellschaftliche Probleme lösen", so Lentsch.

Kandidatur bei der Gemeinderatswahl 2022?

Bei der Sprechstunde in Zams hatten die Leute laut dem SPÖ-Landtagsabgeordenten eine bunte Palette von Anliegen, die von der Vignettenbefreiung im Landecker Tunnel, über den Ärztemangel bis hin zum Zaun beim Parkplatz der Talstation der Venet Bergbahnen reichten. Natürlich kam auch die Frage, ob Lentsch bei der nächsten Gemeinderats- und Bürgermeistrwahl im Jahr 2022 gegen amtierenden ÖVP-Dorfchef Siegmund Geiger antritt. "Ich habe diese Sprechstunde bewusst in meiner Heimatgemeinde gestartet. Eine eventuelle Kandidatur werde ich zu gegebener Zeit bekannt geben. Mein Interesse besteht aber darin, meine Heimatgemeinde weiter zu entwickeln", gibt sich Lentsch vorerst zurückhaltend.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen