Corona-Mutation Kärnten
Contact-Tracing ergab zwei Kontaktpersonen

Das Land Kärnten informierte am 26. Jänner über den ersten bestätigten Verdachtsfall der Corona-Mutation aus England.
  • Das Land Kärnten informierte am 26. Jänner über den ersten bestätigten Verdachtsfall der Corona-Mutation aus England.
  • Foto: Pixabay/Tumisu
  • hochgeladen von Simone Koller

Am Dienstag wurde kärntenweit der erste Verdachtsfall des mutierten Virus aus England bestätigt.

WOLFSBERG. Eine Lavanttalerin wurde am Dienstag, 26. Jänner 2021, als erster Verdachtsfall der Mutation B.1.1.7 des Corona-Virus in Kärnten bestätigt. Nach Vorsequenzierung und Sequenzierung ergab sich die Bestätigung des mutierten Virus aus England. Sie wurde abgesondert und befindet sich in Heimquarantäne. Das Contact-Tracing ergab bislang zwei Kontaktpersonen. 

Sequenzierung läuft

Zwei Kontaktpersonen wurden ermittelt: Sie sind ebenso positiv auf das Corona-Virus getestet worden und befinden sich bereits in häuslicher Absonderung. Die beiden Personen stehen in einem Verwandtschaftsverhältnis zur Frau, wohnen aber in einem anderen Bezirk. Derzeit wird von den Behörden untersucht, ob sie mit der Corona-Mutation B.1.1.7 infiziert sind. Die Ergebnisse der Sequenzierung stehen noch aus, ebenso wie jene der bereits am Dienstag gemeldeten zwei Verdachtsfälle.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen