Kummt's eina: Willkommen in der Bezirkshauptmannschaft Leoben

Bezirkshauptmann Walter Kreutzwiesner mit dem Team der Personalvertretung Denise Steinbacher, Gisela Tiefengraber und Gerd Kaltenegger (v.l.).
28Bilder
  • Bezirkshauptmann Walter Kreutzwiesner mit dem Team der Personalvertretung Denise Steinbacher, Gisela Tiefengraber und Gerd Kaltenegger (v.l.).
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

LEOBEN . 1868 gilt als Gründungsjahr der Bezirkshauptmannschaften als allgemeine Behörde der staatlichen Verwaltung – das besagt das Reichsgesetzblatt Nr. 44. Ein Faksimile davon ist in der Bezirkshauptmannschaft Leoben zu sehen – im Rahmen einer Ausstellung "150 Jahre Bezirkshauptmannschaften in Österreich, die  heute (Donnerstag, 21. Juni) im Foyer der Bezirkshauptmannschaft Leoben eröffnet wurde.

Persönliche Kontakte

Dieses Jubiläum war auch Anlass für das traditionelle Hoffest unter dem Motto "Kummt's eina", zu dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Leoben Repräsentanten der regionalen Behörden und  der Politik eingeladen haben, mit denen sie das Jahr über dienstlichen Kontakt pflegen.
"Es geht um das persönliche Kennenlernen von Menschen außerhalb des Dienstbetriebes, mit den wir oft nur elektronischen Kontakt haben", erklärte Bezirkshauptmann Walter Kreutzwiesner. Gekommen waren fast alle maßgebenden Behördenvertreter aus dem Bezirk Leoben, ihre Mitarbeiter und viele Personen des öffentlichen Lebens.

Freude und Begeisterung

Organisiert wurde das Fest im Innenhof der Leobener Bezirkshauptmannschaft von der Personalvertretung unter der Federführung von Gisela Tiefengraber und Denise Steinbacher. Die Vorbereitung und Durchführung dieses Hoffestes bedurfte vieler fleißiger Hände. "Das lässt sich mit einem Teambuilding-Seminar vergleichen", sagte Personalvertretungs-Obmann Gerd Kaltenegger über das Engagement seiner Kolleginnen und Kollegen.
"Wir sind ein Team, wir wollen mit großer Freude und Begeisterung für die Bevölkerung da sein. Diese Freude und Begeisterung spüre ich unter unseren Bediensteten", betonte Bezirkshauptmann Kreutzwiesner.
Die Oberlandler Leoben – Bezirkshauptmann Walter Kreutzwieser ist einer der Oberlandler Bauern – statteten dem Fest einen Besuch ab, um für ihren Kirchtag am Sonntag, 24. Juni, auf der Leobener Massenburg einzuladen.

Autor:

Wolfgang Gaube aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.