07.07.2017, 10:00 Uhr

Notariat mit breitem Leistungsspektrum: Mehr als nur Verträge

Unternehmensberater Siegfried Nerath, Vzbgm. Maximilian Jäger, Notar Theo Grössing mit den Substituten Theresa Taumberger und Friedrich Kahlen (v.l.)

Das 106. Leobener Wirtschaftsfrühstück fand in den Räumlichkeiten von Notar Theodor Grössing statt.

LEOBEN. Das Leistungsspektrum eines Notariats ist so umfangreich geworden, dass Notar Theo Größing einen Folder zur Hand nahm, um beim 106. Leobener Wirtschaftsfrühstück über die breite Aufgabenpalette seines Berufsstandes zu informieren. Erbrecht, Schenkung, Übergabe, Standardleistungen wie Beurkundungen, das Errichten von Verträgen, Bereiche der Vorsorge wie Patientenverfügungen uns vieles mehr – der Notar ist ein sachkundiger und kompetenter Berater.

Partnerschaft

Der stetige Wandel in der Gesetzgebung und die damit verbundenen Herausforderungen – jüngstes Beispiel das Inkrafttreten der Erbrechtsnovelle 2015 – die stetig wachsenden Anforderungen an den Rechtsberate, sowohl im klassischen Tätigkeitsbereich aber auch in Spezialgebieten wie zum Beispiel im Bereich der Grunderwerbsteuer und im Bereich der Immobilienertragsteuer, aber auch zur Stärkung der Kanzlei und des Kanzleistandortes haben Notar Grössing dazu bewegt, mit seinem Notarsubsitut Friedrich Kahlen als Partner gemeinsam in die Zukunft zu gehen.

Meinungsaustausch

Beim Leobener Wirtschaftsfrühstück, wie immer organisiert vom Grazer Unternehmensberater Siegfried Nerath, gab es einen konstruktiven Meinungsaustausch der zahlreichen Gäste mit dem Kanzleiteam des Notariats Größing
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.