Volksschule Nepomukgasse
Mehr Sicherheit am Schulweg gefordert

Das Queren ohne Zebrastreifen ist für Karla, Pauline und ihre Mütter Katharina Schuster und Eva Michlits (v.l.) nicht sicher.
3Bilder
  • Das Queren ohne Zebrastreifen ist für Karla, Pauline und ihre Mütter Katharina Schuster und Eva Michlits (v.l.) nicht sicher.
  • Foto: Sabine Krammer
  • hochgeladen von Sabine Krammer

Volksschule Nepomukgasse: Elternverein ist um die Sicherheit der Schulkinder besorgt. Gewünscht wird ein Zebrastreifen und Schülerlotsen.

LEOPOLDSTADT. Schmale Gehwege, rücksichtslose Autofahrer und ungesicherte Straßenübergänge: Viele Gefahren lauern auf Kinder am Weg zur Volksschule in der Nepomukgasse 2. Hinzu kommt mangelnde Sicht auf den Straßenverkehr, denn Elterntaxis parken oft äußert ungünstig.

Das wohl größte Risiko stellt aber die Kreuzung Rotensterngasse/Weintraubengasse dar. Denn dort wurde 2017 die Ampel entfernt und zur nächsten Straßenquerung verlegt. Für die Kinder bedeutet dies ein ungesichertes Queren der Straße oder einen Umweg über eine andere Kreuzung. Mit alledem will sich der Elternverein der Evangelischen Volksschule Leopoldstadt aber nicht abfinden. Gemeinsam engagiert man sich verstärkt für einen sichereren Schulweg.

Zebrastreifen gewünscht

Eine Lösung für mehr Sicherheit am Schulweg scheint der Elternverein bereits gefunden zu haben: Gewünscht wird ein Ze-brastreifen bei der Kreuzung Rotensterngasse/Weintraubengasse und Schülerlotsen. „Mit einem Zebrastreifen wissen Auto- und Radfahrer und auch die Kinder, wie sie sich verhalten müssen“, ist sich die Obfrau des Elternvereins, Katharina Schuster, sicher.

Man hofft auf eine Unterstützung seitens der Bezirksvorstehung. „In Zusammenarbeit mit der nahen Volksschule Novaragasse und dem Kindergarten in der Rotensterngasse haben wir um Hilfe beim Bezirk gebeten“, erzählt Schuster. Die besorgte Mutter Eva Michlits ergänzt: „Durch die neue Ampelregelung mag der Verkehrsfluss angenehmer sein, aber die Sicherheit der Kinder sollte Vorrang haben.“

Unterstützung zugesagt

Für Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (Grüne) hat die Sicherheit der Kinder hohe Priorität, weshalb bereits ein Termin mit dem Elternverein vor Ort fixiert wurde. „Ich bin jederzeit bereit, etwas gegen vermehrt auftretende Probleme mit Elterntaxis zu tun", versichert Lichtenegger."Bei einem gemeinsamen Termin werde ich mit dem Elternverein Möglichkeiten besprechen, um die Schulwegsicherheit zu verbessern.“ Darüber hinaus appelliert die Bezirksvorsteherin an alle Eltern, ihr Kind möglichst nicht mit dem Auto zur Schule zu bringen, sondern auf Öffis oder andere Alternativen auszuweichen.

Unterstützung erhält der Elternverein auch von Bezirksrat Alexander Nikolai (SPÖ), der intelligente Ampeln vorschlägt: "Sichere Schulwege sind uns ein großes Anliegen. Deshalb fordern wir auch intelligente Ampelanlagen und haben das Projekt Schulstraße mit unserer Forderung von weniger Verkehr vor den Schulen angestoßen." Gerne arbeite man gemeinsam mit dem Elternverein an einer Lösung. "Wir unterstützen wo wir können", versichert Nikolai.

Schreiben Sie uns!

Wo gibt es Ihrer Meinung nach Gefahren auf den Straßen im Bezirk? Schicken Sie einen Leserbrief an leopoldstadt.red@bezirkszeitung.at oder per Post an bz-Leopoldstadt, Weyringergasse 35, 1040 Wien.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen