Update Ferry-Dusika-Stadion
Neue Details zur "Sport-Arena Wien" am Handelskai (mit Video)

Das Ferry Dusika Stadion wird ab Herbst abgerissen. An dessen Standort entsteht bis 2023 die neue Sport Arena Wien.
2Bilder
  • Das Ferry Dusika Stadion wird ab Herbst abgerissen. An dessen Standort entsteht bis 2023 die neue Sport Arena Wien.
  • Foto: Moritz
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Siegerprojekt für neue multifunktionale "Sport Arena Wien" am Handelskai wurde gekürt. Die Bauarbeiten für das 50 Millionen Euro-Projekt sollen 2022 starten. Das Ferry-Dusika-Stadion wird im Herbst abgerissen.

WIEN/LEOPOLDSTADT.  Bereits im Herbst soll mit dem Abriss des Ferry-Dusika-Stadions begonnen werden. Dies verkündete jetzt der zuständige Sport-Stadtrat Peter Hacker (SPÖ).  An dessen Standort entsteht im Juni 2022 die neue multifunktionale "Sport Arena Wien". Diese soll bis Ende 2023 eröffnet werden.

"Ich freue mich, dass kräftig in den Sportbezirk Leopoldstadt investiert wird", sagt Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ). "Das neue Gebäude bietet viermal mehr Nutzfläche als das Dusika-Stadion und volle Flexibilität, sodass sich hier ein modernes, vielseitiges Sportzentrum entwickeln wird.“

Mit dem Abschluss des Architekturwettbewerbs geht die Umsetzung nach den Plänen des Wiener Büros "Karl und Bremhorst" in die nächste Phase. Das Großprojekt soll rund 50 Millionen Euro kosten.

Neue Arena besteht aus drei Hallen

Die neue Sport Arena Wien am Handelskai soll auf einer Grundfläche von rund 9.000 Quadratmetern entstehen. "Aufgrund der Verbesserung der Raumaufteilung und getrennter Sportmodule entsteht sogar eine sportliche Nutzungsfläche von über 23.000 Quadratmetern", berichtet Hacker.

Konkret werde die Sport Arena Wien aus drei multifunktional und unabhängig voneinander nutzbaren Hallen bestehen. Zentrales Element werden die große Ballsporthalle mit flexiblen Tribünen sein. Sie wird Platz für bis zu 3.000 Besucher bieten. Durch eine variable Modulnutzung soll dort und in den anderen Gebäudeteilen auch das Sportartentrainingsangebot möglichst groß sein.

Die anderen beiden Hallen werden Raum für Kunstturnen bieten. Dabei soll es auch eine Leichtathletikhalle mit einer 200-Meter-Bahn geben, welche auch für kleinere nationale Bewerbe nutzbar sei.

100 Prozent erneuerbarer Energie

"Nebst Turnen und Leichtathletik werden hier auch Handball, Volleyball, Fußball, Basketball, Hockey, Tischtennis, Tanzen und weitere Sportarten ein neues zu Hause finden und zeitgleich ausgeübt werden können", so der Sport-Stadtrat. Viermal mehr Platz biete die mehrstufige Gestaltung für Schulen, Kindergärten und Sportvereine.

Ergänzt wird das Angebot das künftige Angebot am Handelskai durch Fitness- und Krafttrainingsräumen sowie Umkleiden und zusätzlichen Veranstaltungsräume für VIP- und Pressebereiche. Auch ist ein eigenes Restaurant geplant.

Besonderen Wert bei der Umsetzung legt die Stadt auf energiesparende und umweltschonende Aspekte. "Die Sport Arena Wien wird ein energiestarkes Gebäude mit 100 Prozent erneuerbarer Energie werden", freut sich Hacker. Dies werde durch Geothermie, Wärmepumpen als auch Photovoltaikanlagen ermöglicht.

Kein Platz für Radrennsport

Wie bereits vorab bekannt wurde, soll es in der neuen Sport Arena Wien keinen Platz mehr für den Radrennsport geben. Dies sorgt natürlich für Kritik. Denn war das Ferry-Dusika-Stadion über mehrere Jahrzehnte hinweg die österreichweit einzige Trainings- und Wettkampfheimat für Bahnfahrer.

In diesem Zusammenhang verwiesen die Verantwortlichen der Stadt Wien auf geringe Nutzung der Radbahn. Zudem sei ein Ausweichquartier und eine mögliche Dauerlösung geplant. Hierfür müsse sich aber auch der Bund zuständig fühlen.

Das Ferry Dusika Stadion wird ab Herbst abgerissen. An dessen Standort entsteht bis 2023 die neue Sport Arena Wien.
Bis 2023 soll die neue Sport Arena Wien fertiggestellt werden. Das Großprojekt am Handelskai soll rund 50 Millionen Euro kosten.
BoxwoodBoxwoodBoxwood
1 Aktion 4

Gewinnspiel und Frühbucherbonus
Die Wiener Restaurantwoche geht in die 23. Runde

Die Wiener Restaurantwoche ist eines der beliebtesten kulinarischen Ereignisse des Jahres. Die große Vorfreude wird durch die zahlreichen ausgezeichneten Menüs und einer großen Auswahl an Spitzenrestaurants begründet. Besucher können sich vom 30. August bis 05. September in verschiedensten Top-Restaurants zum 23. Mal verköstigen lassen. Eine Woche lang werden in Wien und Umgebung hochkarätige Menüs zum Fixpreis serviert. Das jährlich steigende Aufgebot der Haubenköche lässt Gourmet – Herzen...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Boxwood
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen