Volksmusikalischer Erntedank Öblarn

Wann: 14.10.2017 19:30:00 Wo: Pfarrkirche, 8961 Öblarn auf Karte anzeigen

Am 14. Oktober veranstaltet die Wetterloch-Blos einen Volksmusikalischen Erntedank in der Pfarrkirche Öblarn. Mit Beginn um 19.30 Uhr dürfen auch heuer wieder ausgepickte Musikanten und Sängerinnen begrüßt werden.

Die bekannte und seit 30 Jahren aktive „Rotofen-Musi“ aus dem Berchtesgardener- und Salzburgerland wird flotte, in ihrem Stil einzigartige Volksmusik zum Besten geben. Sie zeichnet sich vor allem in ihrem einmaligen Rhythmus und ihrer Originalität aus, die rassige und lebendige Art zieht die "Zualoser" in ihren Bann – ausgezeichnet mit dem Bayerischen Kulturpreis.

Erfrischender Gesang kommt von den „Lenzbleamal“ aus dem Ausseerland.
Die Gesangsformation besteht aus den beiden Schwesternpaaren Catrina Bernhardt und Eva Wachinger sowie Christiane und Karola Pliem. Die Gruppe ist benannt nach zwei Vulgonamen – Lenzbauer und Bleam - sie besteht seit 2014.
Feinen Saitenklang wird von der „Genießer-Musi“ mit Klaus Karl erklingen. Der berühmte Volksmusikkomponist wird mit seinen Freunden aus Oberösterreich feinste Musik aus ihren Instrumenten zaubern. Die Genießermusi spielt in der Besetzung mit zwei Gitarren, Zither und Baßgeige.
Durch den Abend führt die ehemalige ORF-Moderatorin Christine Brunnsteiner.
Natürlich ist auch veranstaltende Gruppe, die Wetterloch-Blos aus Öblarn mit dabei.
Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von € 15,- in der Grafik Gewessler, Öblarn und bei Glas Peyrer in Gröbming und Irdning erhältlich.

Information, Kartenreservierung: lukas.ettlmayr@gmx.at oder 0664/59 410 10

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen